Kolonialwelt

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Kolonisten)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.
Begriffsklärung Dieser Artikel beschreibt den Weltentyp Kolonialwelt der klassischen Perry Rhodan-Serie. Für den Weltentyp der Perry Rhodan Neo-Serie, siehe: Kolonialwelt (PR Neo).

Agrarwelt  |   Arsenalwelt  |   Forschungswelt  |   Gefängniswelt  |   Handelswelt  /  Freihandelswelt  |   Industriewelt  |   Jagdwelt  |   Kolonialwelt  /  Pionierwelt  |   Medowelt  |   Urlaubswelt  |   Werftwelt


Eine Kolonialwelt ist ein Planet, der von einem auswärtigen Volk, das dort ursprünglich nicht lebt, besiedelt und in Besitz genommen wird (Kolonisation). Die ersten Siedler werden Kolonisten genannt.

Allgemeines

Kolonisation kann freiwillig oder geplant vorkommen. Normalerweise werden Planeten gewählt, die unbewohnt sind, jedoch ist es schon häufiger vorgekommen, dass Ureinwohner erst später entdeckt wurden. Es gibt jedoch auch den nicht seltenen Fall, dass Planeten erobert werden, um kolonisiert zu werden.

Ein Sonderfall der Kolonialisierung ist die unfreiwillige Besiedlung, wenn zum Beispiel Raumfahrer auf einer Welt abgestürzt oder Wesen sonstwie »gestrandet« sind, wie die ersten Siedler von Chromund, Thargomindah oder Oxtorne. Auch daraus kann eine dauerhafte Kolonie erwachsen, die sich oft der Heimatwelt der ersten Siedler verbunden fühlt.

Siehe auch: Sekundärsiedler.


Bekannte Kolonialwelten

Akonisches Imperium

Gataser

Großes Imperium der Arkoniden

Großes Tamanium der Lemurer

LFT

Solares Imperium

Sonstige

Pionierwelten

   ... todo ...

Bekannte Pionierwelten

Quellen