Xanthin

Aus Perrypedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Xanthin ist der zweite Planet der Sonne Ichthur und liegt in der Milchstraße.

Astrophysikalische Daten: Xanthin
Sonnensystem: Ichthur
Galaxie: Milchstraße
Entfernung zum Solsystem: ≈9500 Lichtjahre
Entfernung nach Eastside: ≈2000 Lichtjahre
Schwerkraft: <1 g
Atmosphäre: erdähnlich
Bekannte Völker
Mehandor
Hauptstadt: Warpoq

Übersicht

Xanthin ist ein warmer Planet mit einer Gravitation von kleiner einem Gravo. Ein Terraner kann auf Xanthin eine Schrittweite von etwa zwei bis drei Metern haben. (PR-TB 105, S. 6, 7)

Politisches System

Xanthin wurde von der Springer-Familie Warpo besiedelt. Bis zum Jahre 3438 hatte sich ein Ministerrat gebildet, der von einem Ministerratsvorsitzenden geleitet wurde. (PR-TB 105, S. 8, 135)

Bevölkerung

Im Jahre 3438 schnellte die Anzahl der Einwohner des Planeten innerhalb von ein paar Wochen von etwa 100.000 auf eine Millionen hoch. (PR-TB 105, S. 8)

Zahlungsmittel

Auf Xanthin bezahlt man mit Qerpa. (PR-TB 105, S. 50)

Geschichte

Im 25.  Jahrhundert erkannten die Mehandor den strategischen Wert des Ichthur-Systems für den Handel mit den Blues und besiedelten den Planeten Xanthin. Einige Springersippen siedelten auf dem Planeten und bauten eine Stadt namens Warpoq. Leider wurde aus dem Handel nichts, da das Blues-Imperium zerfiel und die einzelnen Blues-Völker verarmten. Xanthin blieb eine Agrarwelt. (PR-TB 105, S. 8)

Nach etwa 1000 Jahren der Besiedlung erwachte der Handel aus seinem Dornröschenschlaf. Die Xanthiner fanden einen Howalgonium-Planeten, den sie ausbeuten konnten. Dieses Howalgonium bot man den jetzt liquiden Blues an und auf einmal ließ sich auf Xanthin viel Geld verdienen. Auch die Landbevölkerung zog es in die Stadt und Farmen wurden nicht mehr bewirtschaftet. (PR-TB 105, S. 8 ff)

Unter diesen Voraussetzungen bildete sich die Untergrundorganisation Sucher des rechten Pfades heraus, die sich zum Ziel gesetzt hatte, alte Strukturen wieder herzustellen. (PR-TB 105, S. 58, 95 ff)

Im Jahre 3438 waren Major Orin Ellsmere, Richard C. Hollingsworth und King Pollack auf Xanthin im Einsatz. Die drei Agenten konnten die zentrale Positronik des Planeten so manipulieren, dass sie die Koordinaten der Howalgoniumwelt auslesen konnten, die von der Regierung Xanthins nie offiziell in Besitz genommen worden war. Es wurden auch Beweise gefunden, dass die Xanthiner regen Howalgoniumhandel mit den Blues trieben, die damit ihre Kriegsflotte aufrüsteten. Nachdem die Koordinaten auf Terra übergeben worden waren, wurde der Howalgoniumplanet durch eine Flotte der Terraner am 10. Oktober 3438 offiziell in Besitz genommen, so dass der Handel unterbunden wurde. (PR-TB 105)

Quelle

PR-TB 105