Lurup II

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Lurup II ist ein zwischen den Einflussbereichen des Solaren Imperiums und des Imperiums Dabrifa gelegener Planet.

Astrophysikalische Daten: Lurup II
Sonnensystem: Lurup
Galaxie: Milchstraße
Entfernung zum Solsystem: 6382 Lichtjahre
Typ: Sauerstoffwelt
Rotationsdauer: 26 h
Atmosphäre: erdähnlich

Übersicht

Lurup II war ein schöner ursprünglicher Planet, ähnlich der Erde, mit etwas wärmerem Klima. Einheimische Intelligenzen waren nicht bekannt. (PR-TB 269)

Geschichte

Lurup II wurde im Jahre 3165 durch ein Raumschiff der Explorerflotte entdeckt. Man entschied sich damals gegen eine Besiedlung, da der Planet zwischen den Einflussbereichen der konkurrierenden Imperien Sols und Dabrifas lag. (PR-TB 269)

Am 15. Mai des Jahres 3175 landete dort der 60 m Kugelraumer SPACE SWALLOW, gechartert von der Reiseagentur ADVENTOURS. Der Besuch war als Abenteuerurlaub und Jagdausflug geplant. Während einer Feier, die mit Bowle begangen werden sollte, wurde der Verstand aller Mitglieder der Reisegesellschaft und der Besatzung, bis auf den ehemaligen Prospektor Art Dillon, durch das Nervengift Ziton-B 4 stark geschädigt. Dieser schaffte es noch, den Gestrandeten mit Hilfe zweier alter Medoroboter Starthilfe für den Aufbau einer Kolonie zu geben, bevor er an den Spätfolgen des Giftes starb. (PR-TB 269)

156 Jahre später wurde die EX-7862 auf die in die Primitivität zurückgefallenen Nachkommen der gestrandeten Reisegesellschaft aufmerksam und meldete ihren Fund Reginald Bull. Da Lurup II von Atlan als Geheimstützpunkt für die USO vorgesehen war, fasste man den Plan, die Kolonisten umzusiedeln. Für diese Aufgabe wurde der Halbmutant Fram Borun ausgewählt, der die Umsiedlung mit seinen Fähigkeiten der Telepathie und Hypnose vorbereiten sollte. (PR-TB 269)

Im Jahre 3338 meldete Borun den Abschluss seiner Mission, woraufhin Reginald Bull und Gucky mit einem Verband aus vier Explorern nach Lurup II reisten. Die Umsiedlung wurde allerdings nach dem Auftauchen einer dabrifanischen Flotte und dem Beschluss des Galaktischen Gerichtshofes, wonach Lurup II dem Solaren Imperium zuzurechnen war, abgebrochen. (PR-TB 269)

Somit gehörte das Lurup-System ab dem 27. Juni 3338 offiziell dem Solaren Imperium an. Fram Borun entschied sich dafür, auf dem Planeten zu bleiben und die Menschen dort weiter in ihrer Entwicklung zu unterstützen. (PR-TB 269)

Quelle

PR-TB 269