Schach den Cantaro

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Quelle:PRTB389)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

385 | 386 | 387 | 388 | 389 | 390 | 391 | 392 | 393

Überblick
Serie: Perry Rhodan-Planetenromane (Band 389)
PR-TB-389.jpg
© Heyne Verlag
PR-TB-H-085-86.jpg
© Zaubermond Verlag

Titel: Schach den Cantaro
Untertitel: Im Einsatz für die »Widder« – eine Terranerin sucht die Freiheit
Autor: Hubert Haensel
Titelbildzeichner: Alfred Kelsner
Arndt Drechsler (Zaubermond-Ausgabe)
Erstmals erschienen: August 1995
Handlungszeitraum: 614615 NGZ, 622 NGZ
Handlungsort: PEACE-LOVING II, RESISTANCE, QUEEN LIBERTY, Becknamborr
Bezug: Die Cantaro (Zyklus)
Zusätzliche Formate: Zaubermond Planeten­roman 85/86 (Printausgabe und E-Book)

Handlung

Tarni Perst, die Tochter von Amica Perst und Quando Perst, der als Hangar­meister mit der CIMARRON im Zuge der Tarkan-Expedition verschollen ist, erwacht nach unbestimmter Zeit aus dem Kälteschlaf. Sie hatte sich gemeinsam mit ihrer Mutter nach schrecklichen Erlebnissen während des Hundertjährigen Krieges entschlossen, sich einfrieren zu lassen, und dazu an Bord des umgebauten alten Frachtschiffes PEACE-LOVING II begeben. Tarni stellt fest, dass es an Bord zu schweren Fehlfunktionen gekommen ist. Viele der Schläfer sind tot, manche schon verwest oder skelettiert. Nach längeren Versuchen, die Kontrolle über das Raumschiff zu erlangen, wachen weitere Schläfer auf und unterstützen sie. Es stellt sich heraus, dass das Schiff offenbar von einem Asteroiden getroffen und schwer beschädigt wurde. Auch Tarnis Mutter wird nie wieder erwachen.

Das Schiff verfügt über keinen funktionierenden Hyperfunk, und die Triebwerke lassen sich auch nicht steuern. Doch da taucht ein Raumschiff in der Nähe auf. Die zuerst besorgten Menschen sind erleichtert, als es sich als Space-Jet RESISTANCE der Organisation WIDDER zu erkennen gibt und Hilfe anbietet. Der Anführer der kleinen Gruppe heißt William Ada und kommt an Bord. Er berichtet, dass man inzwischen das Jahr 614 NGZ schreibt, die Milchstraße abgeriegelt wurde und die Cantaro regieren. Dann fragt er, wer sich den Widdern anschließen möchte.

Tarni ist unsicher und wartet zunächst die Evakuierung anderer Schläfer ab. Bevor sie sich entscheiden kann, taucht ein Buckelschiff der Cantaro auf. Die RESISTANCE kann gerade noch fliehen. Cantaro, die überraschend menschenähnlich aussehen, entern die PEACE-LOVING II und betäuben Tarni und ihre Gefährten, darunter den Piloten Torne Maggas.

Tarni erlebt in der Folge seltsame Alpträume und Visionen. Sie erkennt nicht, dass sie gründlich verhört wird, und spricht auch von ihrem Vater. Dann erwacht sie in einer Zelle, bevor sie sich mit einigen Aras konfrontiert sieht. Der Cantaro Camaarden, der offenbar eine führende Position innehat, erzählt ihr, dass Perry Rhodan und dessen Gefährten um 490 NGZ das letzte Mal gesehen wurden, inzwischen aber eine Widerstandsorganisation namens WIDDER entstanden ist, deren Anführer sich Romulus nennt und von dem er glaubt, dass es sich um Quando Perst handeln könnte. Als Tarni jede Kooperation verweigert, zeigt der Cantaro ihr Aufnahmen eines fünfjährigen Mädchens, das ihr jüngeres Ebenbild ist. Die Cantaro haben Tarni geklont!

In der Folge soll Tarni Bionten ausbilden, von denen die Cantaro hoffen, dass sie über Mutantenfähigkeiten verfügen. Sie ist entsetzt, als sie ein Echsenwesen mit dem Gesicht von Maggas vor sich sieht. Die Echse nennt sich Chech, ist aber freundlich. Da Tarni keine Wahl bleibt, befolgt sie die Befehle. Es folgen zahlreiche Testverfahren, bei denen die Bionten gegen Raubtiere und andere Gefahren bestehen müssen. Viele sterben, doch es stellt sich heraus, dass einige, darunter Chech als Telepath und ein Doppelkopfwesen namens Kordd als Hypno, über starke Psikräfte verfügen.

Chech und andere Bionten wollen Tarni die Flucht von dem Planeten, der eine Dschungelwelt ist und Becknamborr genannt wird, ermöglichen. Tarni befreit noch ihre Klontochter und zerstört zahlreiche deformierte Embryos, die aus ihrem Genmaterial gezüchtet wurden. Dann gelingt ihr in einem Frachtcontainer an Bord des Springerschiffes MOGHUIRA I die Flucht. Auf dem Planeten Red Hot verlässt Tarni in der Stadt Booster-Town das Schiff. Alles ist völlig heruntergekommen und von Slums geprägt. Die Bewohner, Angehörige aller bekannten Rassen, sind oftmals kriminell und drogensüchtig. Bei einem Überfall werden Tarni und ihre Klontochter, die sie Amica getauft hat, von einem Springer namens Totares gerettet. Dieser ist an der Herkunft der Droge Magamorr interessiert. Tarni gibt vor, die Position des Herkunftsplaneten zu kennen, und erhält so von Totares ein Quartier.

Sie sucht in öffentlichen Datenbanken nach Hinweisen auf die WIDDER, findet aber sehr wenig. Auch scheinen die Geschichtsdaten teilweise verfälscht worden zu sein. Sie selbst stellt aber bei sich ebenfalls Gedächtnislücken fest. Es gelingt Tarni, Totares falsche Koordinaten zukommen zu lassen, doch dieser durchschaut und verfolgt sie. Eine Frau, die sich als Widder-Agentin Thelma Hedswille vorstellt, rettet sie vor dem Verfolger und erklärt, ihre Datenbankabfragen hätten die Widder auf sie aufmerksam werden lassen.

Tarni erstattet Bericht, und als sie von den Bionten mit Parakräften spricht, halten die Widder die Hinweise für äußerst bedeutend. Thelma bringt Tarni und Amica zu einem Treffen mit der RESISTANCE, wo sie auch William Ada wiedersieht. Dieser ist misstrauisch, denn es sind 15 Monate vergangen, seit die PEACE-LOVING II von den Cantaro gekapert wurde. Dennoch wird ein Treffen mit der QUEEN LIBERTY arrangiert, und Tarni geht an Bord, wo sie der geheimnisvolle Romulus im Schutz eines Deflektorschirms empfängt.

Beide sprechen miteinander. Tarni äußert erst die Vermutung, Romulus sei Perry Rhodan, was dieser verneint. Dann fragt sie, ob er ihr Vater sei, doch auch dies trifft Romulus zufolge nicht zu. Er gibt aber zu, ein Unsterblicher zu sein.

Es wird beschlossen, einen Schlag gegen den Planeten Becknamborr zu führen. In der Nacht steht jedoch Tarni auf, schleicht sich zu Romulus' Kabine – sie stellt fest, nur teilweise einen freien Willen zu haben – und schießt mit einem Energiestrahler auf ihn. Romulus kann gerade noch ausweichen, ist aber immer noch in Gefahr. Amica ist ebenfalls in der Kabine und fordert Tarni geistig auf, Romulus zu töten. Sie ist eine Suggestorin. Mit einer großen Willensanstrengung kann Tarni sich aus dem Bann befreien und Amica erschießen. Sie wird festgenommen, hat aber zuvor erkannt, dass Romulus Homer G. Adams ist.

Ein Verhör und eine medizinische Untersuchung beweisen Tarnis Unschuld. Sie war eine Marionette der Cantaro. Der geplante Angriff wird dennoch ausgeführt. Die RESISTANCE wird geopfert, um die MOGHUIRA I zu kapern und diese nach Becknamborr zu fliegen. Dort stellen sich die Anlagen als viel größer als in Tarnis Erinnerung heraus. Mit einem Kampfkommando und zahlreichen Kampfrobotern stößt Tarni vor, und es gibt harte Kämpfe.

Sie kann Kontakt zu Chech herstellen, der sie in einer Halle als Gefangener erwartet. Sie begibt sich mit Ada und einer kleinen Kampfgruppe dorthin, doch es ist eine Falle! Kordd übernimmt mit seinem Hypnokräften die Widder, und Chech eröffnet Tarni, dass alles von Anfang an geplant war, um Romulus auszuschalten. Auch Camaarden ist in dieser Stunde seines Triumphs anwesend.

Doch Tarni nimmt alle Willenskraft zusammen. Sie schafft es, kurzzeitig den Bann zu brechen und Korrd zu töten. Dann schießt der Cantaro auf sie, und sie bricht zusammen. Später wird sie erfahren, dass es Ada und den Kameraden gelang, Camaarden und Chech zu besiegen und mit ihr durch einen Transmitter zu fliehen. Tarni wird Agentin der Widder, doch ihre schweren Verletzungen machen es notwendig, sie mit umfangreichen Cyborg-Teilen zu versehen.

622 NGZ ist sie gemeinsam mit William Ada im Einsatz.

Personenregister

Tarni Perst Überlebende der PEACE-LOVING II
Amica Perst Ihre Mutter
Quando Perst Ihr Vater
William Ada Anführer einer kleinen Gruppe der WIDDER
Torne Maggas Pilot
Camaarden Ein Cantaro in führender Position
Romulus alias Homer G. Adams Anführer der WIDDER
Chech Ein Echsenwesen
Kordd Ein Hypno
Amica Klontochter von Tarni Perst
Totares Springer
Thelma Hedswille Agentin der WIDDER