Wagtmeron

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.
Begriffsklärung Dieser Artikel befasst sich unter anderem mit der Stadt Sverkon. Für weitere Bedeutungen, siehe: Sverkon (Begriffsklärung).

Wagtmeron ist der zweite Planet im System der Sonne Kargnickan. Die gelbe Sonne steht im südlichen Randgebiet der Zentrumszone der Milchstraße und wird von insgesamt sechs Planeten umkreist.

Übersicht

Der Planet ist eine Kolonialwelt der Neu-Arkoniden. Gründer war Admiral Sverkon. Nach ihm ist auch die Hauptstadt Sverkon benannt.

Sverkon

Die Mehrzahl der Gebäude wurde in der für Arkoniden typischen Trichterform errichtet. Allerdings gibt es auch Bungalows und Landhäuser, die von großen Parkanlagen umgeben sind. Kuppel und Turmbauwerke dienen hauptsächlich als Verwaltungsgebäude und Einkaufszentren. An die Stadt angeschlossen ist ein Raumhafen.

Ebene der Gewitter

Dieses Gebiet liegt in unmittelbarer Nähe der Stadt Sverkon. Die Ebene stellt den Lebensraum von hundegroßen, marderähnlichen Tieren mit silbrigem Fell dar. Kräftige Hinterbeine erlauben es den Tieren, beim Angriff mit einem Sprung mehrere Meter zu überbrücken.

Geschichte

Nach großen Anfangsschwierigkeiten, die darin bestanden, dass der jungen Kolonie von Arkon keine technische Unterstützung gewährt wurde, gelang es, die wirtschaftliche Autarkie zu erreichen. Wagtmeron entwickelte sich zu einem hervorragenden medizinischen Zentrum.

Im Jahre 2842 stand die gesamte Bevölkerung unter der Kontrolle des Plasma-Mutanten. Einzige Ausnahme bildeten die Cosmidos. Mit dem Ende des Mächtigen und dem Zerfall der Pseudo-Kaschkarits war auch die Beeinflussung der Bevölkerung Wagtmerons vorbei.

Quellen

Atlan 117, Atlan 118, Atlan 119