Scaffran

Aus Perrypedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Die Scaffrans sind vierbeinige hundeähnliche Tiere vom Planeten Hayok.

Beschreibung

Zu den auffälligen Merkmalen dieser Tiere zählen ihre großen Fledermausohren. Ansonsten erinnern die Scaffrans, die auf Hayok gerne als Haustiere gehalten werden, an terranische Hunde.

Das Tier ist etwas kleiner als ein terranischer Wolf. Das Fell ist grau, im schmalen Kopf sitzen rote Augen. Die riesigen Fledermausohren werden bei einem Kampf hoch aufgerichtet. Jagen die Scaffrans im Rudel, können sie auch einem Menschen gefährlich werden. (Obsidian 2)

Hat sich der Scaffran in sein Opfer verbissen, lässt er nicht mehr los, auch dann nicht, wenn ihm der Kopf abgeschlagen wird. (Obsidian 8)

Diese Tiere haben die unangenehme Eigenschaft, ein zu schnell verschlungenes Fressen wieder auszubrechen, nur um das Erbrochene sofort wieder zu fressen.

Geschichte

Im März 1225 NGZ wurden Atlan und Jorge Javales auf Vinara  III von einem Rudel Scaffrans eingekreist und angegriffen. Tausende aus Bodenlöchern strömende termitenähnliche Insekten hüllten die Raubtiere in Kokons ein und beendeten so die für den Arkoniden und den Terraner lebensgefährlichen Kampf. (Obsidian 2)

Kantiran benutzte Ende Januar 1332 NGZ Dutzende von Scaffrans bei seiner Suche nach Shallowain.

Quellen