Seele von Luckirph

Aus Perrypedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Als Seele von Luckirph wurde eine Steuereinrichtung auf dem Weltenfragment Luckirph bezeichnet.

Allgemeines

Die Seele von Luckirph war das zentrale Steuerelement auf dem Dimensionsfahrstuhl Luckirph. Da diese Insel nach Pthor die zweite war, die vom Dunklen Oheim erobert wurde, geriet auch die Seele schon bald unter seinen Einfluss. Diverse Geräte verhinderten, dass sie sich selbständig machte; sie musste den Anweisungen des Oheims Folge leisten.

Geschichte

Eines Tages beschloss der Dunkle Oheim, dass sich Pthor und Luckirph zum Treffpunkt der Inseln begeben sollten, um dort auf weitere Inseln zu stoßen, welche von den mitgeführten Truppen erobert werden sollten. Der Hornige Kil'Dhun begab sich auf den Weg zur Seele, um sie zu überzeugen, diese Reise nicht anzutreten. Doch einige seiner Artgenossen waren schneller und platzierten Sprengsätze an der Seele. Sie wollten ihr nur Angst machen und dazu bringen, den Treffpunkt trotzdem anzusteuern. Aber Chemman wählte eine zu starke Munition aus und vernichtete damit die Seele.

Fortan war Luckirph bewegungslos im Ritiquian-System stationiert.

Quelle

Atlan 482, S. 26-28