Sharamandie

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Sharamandie ist der vierte Planet des Sharam-Systems in der Southside der Galaxie Tradom und die Heimatwelt der Krun. Dieser Planet erlangte erst größere Bedeutung, als die Minullu-Allianz hier im Frühjahr 1312 NGZ ihr militärisches Hauptquartier einrichtete.

Übersicht

Sharamandie ist eine durchschnittliche Sauerstoffwelt, die hauptsächlich von großen Wäldern bedeckt ist. Die Zivilisationszentren konzentrieren sich auf einige größere Städte, die von dorfähnlichen Wohngegenden umgeben sind.

Nahe der planetaren Hauptstadt Shanna Kamie gibt es eine Höhle, über deren Eingang ein sehr alter Baum gewachsen ist, die Gründerwurzel. In dieser Höhle hatte Anguela sich in Stasis versetzt, um so in das Jahr 1312 NGZ zu gelangen.

Geschichte

Vor 160.000 Jahren gab es noch kein intelligentes Leben auf Sharamandie (soweit bekannt). Da Anguela wusste, dass sich das Sharam-System im Jahr 1312 NGZ der Herrschaft des Reiches Tradom entzogen haben würde, wusste er auch, dass er sich hier gefahrlos verstecken kann.

Etwa 15.000 v. Chr. entwickelten die Krun Intelligenz. Angelockt durch psionische Streuimpulse siedelten sie sich um die Höhle an. Mit der Zeit begannen sie das nebelhafte Stasisfeld als Orakel zu betrachten und es wurde zum Zentrum ihrer Religion.

Im Laufe der Jahrtausende entwickelte sich Sharamandie mit seinen Raumwerften zu einem regionalen Handelszentrum.

Im März 1312 NGZ richtete die Minullu-Allianz hier ihr militärisches Hauptquartier ein. Im Mai begann Anguelas Zeitgruft ein Kennsignal auszustrahlen, das nur mit den technologischen Mitteln der AGLAZARE oder Eltanen zu empfangen war. Kurz bevor Reichstruppen den Planeten eroberten, gelang es einigen Jankaron Anguela zu bergen.

Die Valenter eroberten den Planeten gegen den Widerstand der Allianzkämpfer, zogen aber wieder ab, als sie das gesuchte nicht fanden. Die Minullu-Allianz konnte Sharamandie praktisch unbeschädigt zurückerobern.

Quelle

PR 2184