Sternenmark-Bastion

Aus Perrypedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Sternenmark-Bastionen sind Stützpunkte der Rayonen beziehungsweise des Kodex. Sie liegen im Bereich der Sternenmark, einer Raumkugel, die das Rayonat als Kernbereich umschließt.

Bekannte Sternenmark-Bastionen

Geschichte

Nach ihrer Zeitreise in das Jahr 20.103.191 v. Chr. kamen die Galaktiker auf dem Planeten Chemeb erstmals mit einem Vertreter des Kodex namens Goyro Shaccner in Kontakt. Nach seiner Rettung vor den Tiuphoren, die den Planeten angriffen, stellte Shaccner den Kontakt mit dem Rayonat her. Perry Rhodan wurde zur Sternenmark-Bastion Vennbacc eingeladen. (PR 2801)

Auf Vennbacc erfuhr Rhodan unter anderem, dass es innerhalb der rayonischen Regierung zwei politische Strömungen gab: Die Emigristen und die Bastionisten. Während erstere Gruppe eine Evakuierung ihres Volkes wegen der vom Imperium der Empörer ausgehenden Gefahr anstrebte, propagierten die Bastionisten den Rückzug auf wenige leicht zu verteidigende Welten als Bastionen. Eine davon sollte Vennbacc sein. (PR 2802)

Quellen

PR 2801, PR 2802