Sulumc

Aus Perrypedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Der Sulumc ist ein Binnenmeer des Planeten Cyrsic im Marantroner-Revier der Schwarzen Galaxis.

Allgemeines

Vor vielen Jahrtausenden war Cyrsic eine öde Welt. Die Völker des Marantroner-Reviers gestalteten den Planeten völlig um. Dabei wurde auch der Sulumc (teilweise) angelegt. Ein bereits vorhandenes großes Becken wurde weiter ausgebaut und Flüsse umgeleitet bzw. neu geschaffen, bis der Sulumc den Vorstellungen seiner Planer entsprach.

Das mit Brackwasser gefüllte Meeresbecken bildet einen weiten, schmalen Ausläufer, der tief ins Land Irgittzheim hinein ragt. Als die Umgestaltung der Planetenoberfläche in diesem Teil abgeschlossen war, errichteten die Völker die Stadt Gul-Goar an einer Bucht dieses Ausläufers, und überspannten ihn teilweise mit Brücken. Dieser Ausläufer verlandet schließlich irgendwo in einem sumpfigen Gebiet.

Der Sulumc ist Lebensgrundlage vieler Tiere. Unter anderem lieben es Dedramixxis, an den Küsten herumzuliegen und in seinen Gewässern zu jagen. Genauso wie sie gern Schlammbäder in den Sümpfen nehmen.

Quelle

Atlan 423