THEREME II

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Die THEREME II ist eine OREON-Kapsel der Friedensfahrer. Sie steht Kantiran da Vivo-Rhodan zur persönlichen Verfügung.

Aufbau / Allgemeines

Siehe Artikel OREON-Kapsel.

Geschichte

Nach der Selbstzerstörung der ersten OREON-Kapsel Kantirans, der THEREME, auf N'jabo am 10. Juli 1347 NGZ, bediente Kantiran sich nach seiner Rückkehr ins Rosella Rosado-System im September erneut beim Fundus der nicht genutzten OREON-Kapseln. Auch sein zweites Schiff erhielt den Namen seiner verstorbenen Geliebten. Er nahm mit ihr am Vorstoß in die Proto-Negasphäre von Hangay teil. Er wurde von Cosmuel Kain begleitet. Kamuko war als Gast an Bord.

Nach der Vereinigung der Ultima-Flotte mit den Einheiten der Galaktiker und Friedensfahrer wechselten Ende Oktober / Anfang November 1347 NGZ zwei Kartanin der Vibra-Staffel (Tsar-Sin-K'yon und Min-Kan-F'irn) als Pilotinnen auf die THEREME II über. Das Schiff nahm an den Angriffen auf GLOIN TRAITOR teil.

Am 15. November beteiligte sich die THEREME II an der Suche nach der Nadel des Chaos, die nach den Angriffen geflohen war. Dabei geriet Polm Ombars OREON-Kapsel in Gefahr und drohte in einem der kleineren Schwarzen Löcher im Umfeld Athaniyyons vernichtet zu werden. Kantiran griff mit der THEREME II ein und rettete seinen Freund. Danach wurde jener Kolonnenfunkspruch empfangen, den die ESCHER-Prozessoren auf Anun-Faeris ausgestrahlt hatten. So konnte GLOIN TRAITOR wieder aufgespürt werden. Als die Station erneut floh, konnte Kamuko ihre Spur mit Hilfe der Nachtlicht-Rüstung verfolgen.

Am 16. November kam es zur Entscheidungsschlacht gegen GLOIN TRAITOR, bei der die THEREME II eine wichtige Rolle spielte. Durch den Einsatz von Strukturbrenner-Torpedos entstand in den Schutzfeldern GLOIN TRAITORS ein Strukturriss, durch den Kantiran mit der THEREME II eindringen konnte. Aus nächster Nähe vernichtete er einige Schutzschirmprojektoren und setzte sich dann ab. Bei gleichzeitigem Dauerfeuer der Einheiten der Galaktiker griff nun auch CHEOS-TAI ein. Der GESETZ-Geber feuerte mit allen Waffen auf die Nadel des Chaos und beschädigte sie schwer. GLOIN TRAITOR brach auseinander und wurde mitsamt allen Traitanks von Athaniyyon verschlungen.

Quellen

PR 2476, PR 2477, PR 2491, PR 2494