Tahiko Anaka

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Oberst Tahiko Anaka war ein Terraner und Offizier der USO.

Erscheinungsbild

Er war untersetzt und besaß ein mongolid geschnittenes Gesicht. Seine Körpergröße betrug nur etwas über 1,70 Meter. Er hatte einen starken Nacken. Die Haare waren kurzgeschoren. Trotz seiner geringen Größe war sein Rücken ungemein breit und muskulös. (PR 521)

Paragabe

Tahiko Anaka verfügte über schwache hypnotische Kräfte. Im Jahre 3442 war er gegen die Verdummungsstrahlung immun. (PR 521)

Geschichte

Tahiko Anaka kam mit der ZAMORRA-THETY und den Paradiessuchern von Quinto-Center zur Hundertsonnenwelt. Dort tötete er Admiral Cadro Tai-Hun und versuchte mit Lügen und seiner Hypno-Fähigkeit den Stützpunkt zu übernehmen. Er war in der Lage, das Zentralplasma und die Hyperinpotronik zu kontrollieren. (PR 521)

Perry Rhodan, Fellmer Lloyd, Atlan und Irmina Kotschistowa wurden bei der Landung auf der Hundertsonnenwelt vor Anaka gewarnt und versuchten, ihn auszuschalten. Es gelang Anaka Kotschistowa mithilfe seiner Hypno-Fähigkeit unter Kontrolle zu bringen und befahl ihr, sich selbst zu töten. Nachdem Rhodan, Lloyd und Atlan die Kontrolle über das Zentralplasma und Hyperinpotronik zurückgewinnen konnten, floh Anaka. Im anschließenden Para-Gefecht wurde sein Gehirn von der Metabio-Gruppiererin völlig zerstört. (PR 521)

Quelle

PR 521