Tarakfanter

Aus Perrypedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.
Begriffsklärung Dieser Artikel befasst sich unter anderem mit dem Tarakfanter Tarak. Für weitere Bedeutungen, siehe: Tarak (Begriffsklärung).

Die Tarakfanter sind die halbintelligenten Bewohner des Planeten Doron-Sölp.

A362Illu.jpg
Atlan 362 - Innenillustration
© Pabel-Moewig Verlag KG

Aussehen

Sie sehen aus wie Flugsaurier, deren Hautflügel eine Spannweite von über 30 m erreichen. Ihr Rachen ist mit mächtigen Zähnen bestückt, ihre Beine enden in scharfen Klauen. (Atlan 361)

Sie sind von Natur aus extrem friedfertig und kennen untereinander keinen Futterneid. Sie sind halbintelligent und können sich mit einfachen Worten verständlich machen. (Atlan 361)

Bekannte Tarakfanter

Geschichte

Die Tarakfanter wurden in großem Umfang für kriegerische Zwecke missbraucht. Als ein von Computersystemen geführter Krieg die Goonies auf dem Nachbarplaneten Pörs-Odon drastisch reduziert hatte, gelang es dem Wissenschaftler Frekson, den verfeindeten Computern ein alternatives Kriegsspielzeug anzubieten. Dazu wurden auf Doron-Sölp die Eier der Flugechsen geraubt und im Weltraum der kosmischen Strahlung ausgesetzt, wodurch die Embryonen mutierten. Nach dem Schlüpfen wurden den Echsen Metallsonden ins Gehirn implantiert, die sie zwangen, den Befehlen der Computer blind zu gehorchen. Dann wurden sie nach Pörs-Odon gebracht, wo sie, nachdem sie ausgewachsen waren, übereinander herfielen und sich gegenseitig zerfleischten. (Atlan 362)

Im Jahre 2649 beendete der Mathoner Algonkin-Yatta dieses grausame Spiel indem es ihm gelang, die verfeindeten Computersysteme auszutricksen, die ihre Programme löschten und damit auch keinen Nachschub mehr an mutierten Tarakfantern brauchten. (Atlan 362)

Quellen

Atlan 361, Atlan 362