Temporärer Schock

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Ein Temporärer Schock war ein Phänomen in der Zeitgruft von Alchadyr.

Auswirkung

Das Licht in der Zeitgruft begann zu flackern und undefinierbare Geräusche ertönten. Diese Temporären Schocks wurden durch eine unsachgemäße Manipulation der Zeitgruftschaltungen hervorgerufen. (Atlan 787)

Temporäre Schocks kamen bei plötzlichen weiten Zeitversetzungen vor, die von Unwissenden beim Durchstöbern von Zeitgrüften verursacht wurden. Diese Schocks blieben zumeist auf die auslösenden Personen beschränkt. (Atlan 787)

Geschichte

Im Juni 3820 konnten Goman-Largo und Neithadl-Off in die Zeitgruft von Alchadyr eindringen. Dort wurden sie zunächst mit einer Temporalen Trübung und kurze Zeit später mit Temporären Schocks konfrontiert. (Atlan 787)

Quelle

Atlan 787