Tufylls

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Die Tufylls waren ein Volk vom Planeten Korgarh in einer unbekannten Region des Einsteinuniversums.

Erscheinungsbild

Es handelte sich um Humanoide. Die männlichen Tufylls waren etwas zierlicher gebaut als die Frauen.

Gekleidet waren die Tufylls in bunte, knielange Röcke, unter denen die Spitzen von weißen Unterhosen hervorlugten. Geschnürte, schwarzsamtene Mieder, roséfarbene Blusen, grüne Sandalen und geblümte Kropfbinden komplettierten die Kleidung. Das schwarze Haar wurde in Ponyfrisur getragen. Die Hautfarbe der Männer war ein gelbliches Hellbraun, jene der Frauen ein rosagetöntes Weiß. Die Augen waren braun.

Bekannte Tufylls

Geschichte

Als sich abzeichnete, dass die Sonne Llal sich in einen Roten Riesen verwandeln würde, initiierten die Tufylls ein Evakuierungsprogramm. Generationenschiffe wurden gebaut und starteten, um Lebensraum in fremden Sonnensystemen auf geeigneten Planeten zu suchen.

Der weitaus größte Teil der Tufylls zog sich jedoch in Satellitenstädte zurück, die die Heimatwelt Korgarh umkreisten. 27 dieser Weltraumstädte wurden zum Planeten Stoma geschleppt und dort in Umlaufbahnen gebracht.

Die Berechnungen der Tufylls erwiesen sich aber nicht als richtig. Llal dehnte sich viel weiter aus, als das Stadium einer Nova erreicht worden war. Innerhalb von 70 Generationen stürzten 26 Städte ab und verglühten in der heißen Atmosphäre von Stoma. Nur Kamintze konnte sich im Wikipedia-logo.pngOrbit halten.

Durch die Ankunft des Time-Shuttles von Goman-Largo, Anima, Neithadl-Off und Nussel veränderten sich die Massenverhältnisse in der Satellitenstadt, wodurch die Umlaufbahn instabil wurde und der baldige Absturz drohte. Goman-Largo und Allgorah gelang es, stillgelegte Kraftwerke und Triebwerkssektionen zu aktivieren und Kamintze auf eine stabile Umlaufbahn zu hieven.

Quelle

Atlan 727