Urlysh

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Der Daila Urlysh war ein Sympathisant der Rebellen, die gegen die ligridischen Besatzer auf Aklard kämpften. Er war früher Ratsmitglied der Regierung gewesen.

Erscheinungsbild

Er war etwa 50 Jahre alt und körperlich in Form. (Atlan 713) Sein dichtes Haar war schon weiß geworden. (Atlan 753)

Charakterisierung

Urlysh war ein kluger und mutiger Mann. (Atlan 713)

Geschichte

Im Jahre 3819 wurden Atlan und Chipol zu Urlysh nach Ghyltirainen gebracht. Er sagte zu, ein Raumschiff zu organisieren, mit dem die beiden Männer Aklard verlassen konnten. Zwei Wochen später war die GHYLTIROON startbereit. Der Auftrag des Schiffes war, verstoßene Daila mit Psi-Fähigkeiten zu finden, die Aklard helfen konnten, die Besatzer los zu werden. (Atlan 713)

Ende 3819 arbeitete der Oberste Rat Urlysh eng mit Aksuum zusammen. Die beiden Politiker kamen überein, die auf Aklard befindlichen Mutanten mit Glückssteinen auszustatten. Auch Hyperfunksprüche wurden abgestrahlt, um die Daila aufzufordern, ihre Steine nach Aklard zu bringen. (Atlan 753)

Nach der Ankunft der STERNSCHNUPPE auf Aklard, wurden Urlysh und Aksuum von Atlan über das Ende des Erleuchteten und über die in EVOLO neu entstandene Gefahr informiert. Urlysh bat den Arkoniden, sich mit der STERNSCHNUPPE den Konzilsjägern anzuschließen und nach einem geheimen Stützpunkt der Hyptons auf Aklard zu suchen. (Atlan 753)

Quellen

Atlan 713, Atlan 753