Vaa Zelkor

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Vaa Zelkor war eine Vironautin und Besatzungsmitglied der AVIGNON. (PR 1309)

Erscheinungsbild

Die Arkonidin hatte die zierliche Figur eines jungen Mädchens. (PR 1309)

Geschichte

Vaa Zelkor gehörte zu den dreizehn überlebenden Vironauten der AVIGNON, die im Januar 446 NGZ von der RINGWORLD in den Hauptstützpunkt der GOI, CLARK FLIPPER, gebracht wurden. Geschlossen traten sie der GOI bei. Julian Tifflors Auftrag führte die Einsatzgruppe Slutch über Apas nach Aralon, wo sie auf die OSFAR I des Schmugglers Captain Ahab umstiegen. Mit einer Ladung des streng von den Sothisten kontrollierten Parataus flog die OSFAR I nach Terra. Dort nahmen sie Kontakt mit Homer G. Adams auf. Bonifazio Slutch, Veeghr und Vaa Zelkor berichteten ihm von den neuen Erkenntnissen über die Lao-Sinh, bei denen es sich um Kartanin handelte. Adams entschied, diese Neuigkeiten an die Pinwheel Information Group (PIG) weiterzuleiten. Die Vironauten nahmen sein Angebot an, ihren Kurierflug nach Pinwheel fortzusetzen. (PR 1309)

Vaa Zelkor war die Pilotin der Space-Jet NIOBE, mit der die Vironauten nach Pinwheel flogen. Am 9. März 446 NGZ erreichten sie das PIG-Hauptquartier auf Kabarei und erstatteten Nikki Frickel Bericht. (PR 1312)

Im Juni befand sie sich immer noch oder wieder dort. (PR 1326)

Quellen

PR 1309, PR 1312, PR 1326