Virenwall

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Viren-Wall)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Der Virenwall war, von außen gesehen, die zweite Barriere, welche die Cantaro um die Milchstraße errichteten.

Wirkungsweise

Ähnlich wie beim Chronopuls-Wall registrierten Überwachungsstationen einfliegende Fremdflugkörper und bauten an der georteten Position ein Feld auf, das Computerviren freisetzte, welche die Bordrechner des Eindringlings lahmlegen sollten.

Danach waren die Schiffe eine leichte Beute für die Cantaro-Patrouillen.

Geschichte

Wann der Virenwall errichtet wurde, ist unbekannt.

Der Tarkan-Verband traf im Jahre 1143 NGZ auf den Virenwall, als es gelungen war, mittels des Pulswandlers die Chronopulsbarriere zu durchdringen. Dank einer von WIDDER-Forschern entwickelten Antivirensoftware wurde auch dieser Schutzwall durchbrochen.

Quellen

PR 1439, PR 1440, PR 1464