Wybort

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Wybort war einer der dreizehn (später zwölf) Querionen der Gänger des Netzes.

Erscheinungsbild

Wie alle anderen Querionen existierte auch er nur noch als vergeistigtes Bewusstsein. (PR 1348)

Geschichte

Wybort war einer von dreizehn Querionen, die das Geisteskollektiv ihres Volkes verließen, wobei sie trotz dieses rückwärts gerichteten Entwicklungsschritts körperlos blieben. Im Jahre 49.990 v. Chr. gründeten sie die Gänger des Netzes, um unabhängig von den Kosmokraten über DORIFER zu wachen. (PR 1307, PR 1348)

Wybort war unter anderem bei der Initiierung von Eirene am 15. September 445 NGZ zugegen. (PR 1300)

Nachdem sie im Juni des Jahres 446 NGZ die Aktivitäten der Galaktiker um Perry Rhodan noch für bedenklich gehalten hatten, gab Wybort als Vertreter der Querionen Anfang Dezember die Zustimmung, den schwelenden Konflikt mit den Ewigen Kriegern offen auszutragen. (PR 1329, PR 1348)

Als Reaktion auf den Transfer der Galaxie Hangay aus dem Universum Tarkan machte das Kosmonukleotid DORIFER im Jahre 447 NGZ »dicht« und senkte die Psi-Konstante auf ihren ursprünglichen Wert ab. Daraufhin wurde die Organisation der Gänger des Netzes nach mehr als fünfzigtausendjährigem Bestehen von Wybort aufgelöst. Alle verbliebenen Querionen zogen sich in die STADT zurück.

Quellen

PR 1300, PR 1307, PR 1329, PR 1348