Ysicc

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Die Ysiccs waren halbintelligente Tiere unbekannter Herkunft, die bei den Tiuphoren lebten.

Erscheinungsbild

Die Flugwesen waren nicht sehr groß; sie konnten problemlos auf der Schulter eines Tiuphoren Platz nehmen. Sie hatten einen dreieckigen Schädel mit großen schwarzen Augen und nadelspitzen Zähnen. Flughäute spannten sich zwischen den beiden Armen und den Beinen. Sie hatten scharfe Krallen. Ysiccs konnten ein schrilles Krächzen ausstoßen. (PR 2803)

Allgemeines

Ysiccs spielten eine wichtige Rolle bei der Zeremonie der Aufhebung, die der Überführung des Bewusstseins würdiger Tiuphoren ins Catiuphat diente. Der Tote wurde auf die Darreiche im Saal der Aufhebung gebettet. Das Orakel näherte sich ihm mit seinem Ysicc und einer Catiuphat-Fibel aus reinem Tiauxin. Mit der Fibel wurde die Verbindung zwischen Diesseits und Jenseits hergestellt. Eine Nadel fuhr aus der Fibel aus, bohrte sich in das Gehirn des Toten und begann zu glühen. Anschließend fraß der Ysicc Herz und Hirn der Leiche. Damit war die Zeremonie abgeschlossen. Die Leiche wurde anschließend desintegriert. (PR 2803)

Yssiccs unterstützen Orakel und Orakel-Pagen beim Übergang ins und während des Aufenthalts im Catiuphat. Sie boten durch ihre Nähe und ihre Bewegung einen Anker in der Wirklichkeit. (PR 2872)

Bekannte Ysiccs

Geschichte

Die Ysiccs existierten im Jahre 20.103.191 v. Chr. bei den Tiuphoren in Phariske-Erigon. (PR 2803)

Quellen

PR 2803, PR 2859, PR 2872, PR 2876