Zeppe-Fao-F'ay

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Die Kartanin Zeppe-Fao-F'ay war die Leiterin der Versorgungseinheit auf der LEPSO.

Erscheinungsbild

Sie hatte das Aussehen einer typischen Kartanin.

Geschichte

Im September 1200 NGZ begab sie sich mit der LEPSO auf den Planeten Accaro III, um dort robotische Beobachtungsstationen zu installieren. Kurz nach der Ankunft auf dem Planeten wurde sie von einer fremden Macht übernommen und fungierte praktisch als Medium. Durch die Versorgungsspezialistin versuchte die Macht, die Galaktiker mit ihrem Raumschiff dazu zu bringen, den Planeten wieder zu verlassen, da sie sich durch deren Anwesenheit bedroht fühlte. Zeppe-Fao-F'ay erstarrte erst zu Stein, um nach kurzer Zeit wieder scheinbar normal zu werden, allerdings gab sie immer noch komische Laute in einer Sprache von sich, die keiner verstehen konnte. Erst durch eine List Ronald Tekeners gab sich das fremde Wesen in Zeppe-Fao-F'ay zu erkennen und äußerte den Wunsch, die Galaktiker mögen den Planeten wieder verlassen. Nachdem dies geschehen war, wurde das Verhalten von Zeppe-Fao-F'ay wieder völlig normal.

Quelle

PR 1624