1-Korrago

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

1-Korrago war ein Korrago, der als Diener von Shabazza wirkte.

PR1942Illu.gif
MATERIA – Die Ankunft
Heft: PR 1942 – Innenillustration
© Pabel-Moewig Verlag KG

Aussehen / Ausstattung

Siehe dazu: Korrago.

Mit seinen vier Metern war er deutlich größer als andere seiner Art. Des Weiteren verfügte er über eine Emotio-Simulator-Schnittstelle. (PR 1942)

Geschichte

1-Korragos erste Erinnerungen begannen an Bord der Kosmischen Fabrik MATERIA. Er wartete Jahrtausende an Bord MATERIAS auf die Ankunft seines Herrn Shabazza. Die Zeit vertrieb er sich damit, die Sterne zu beobachten und die Kosmische Fabrik zu erforschen, ohne dabei jemals deren Kommandanten Torr Samaho zu treffen. 1-Korrago sollte, wenn er seinen Herrn gefunden hatte, eine neue Korrago-Dynastie begründen. (PR 1942)

Nach Jahrtausenden, in der Galaxie Norgan-Tur, landete eine 7000 Meter lange blaufarbene Riesenwalze. Sie brachte aber nicht den erwarteten Herrn, sondern Cairol den Zweiten, der sich wie er selbst der Sprache der Mächtigen bediente. Cairol kam zu einer Inspektion und erklärte, dass das wichtigste Produkt, das auf MATERIA hergestellt wurde, Ultimater Stoff sei. (PR 1942)

Viele Jahre vergingen. MATERIA befand sich im Gebiet des des Kosmonukleotids DORIFER. Cairol erschien wieder, und 1-Korrago erlebte, wie einige Transportschiffe ein Hantelschiff auf MATERIA absetzten, dessen Besatzung sich offensichtlich dagegen wehrte. Die Organischen nannten sich Solaner und wurden von Bord ihres Schiffes getrieben. Sie hatten bisher Aufträge für Samaho erledigt, den letzten allerdings verweigerten sie. 1-Korrago sollte sich der Solaner annehmen, bis diese weiterdeportiert wurden. Ihr Schiff, die SOL, sollte für die Zwecke Shabazzas umgebaut werden. In den folgenden Jahren hatte 1-Korrago viele Kontakte zu den knapp 10.000 Solanern, und dank seines Emotio-Simulators kam es zu etwas wie Freundschaften. Dann jedoch wagten die Organischen einen Aufstand in dessen Verlauf viele Solaner getötet wurden. (PR 1942)

1-Korrago überwachte im Folgenden den Umbau der SOL. Sie bekam eine neue Hülle aus Carit, goldfarben und Beimengungen aus dem Ultimaten Stoff enthaltend. Das Mittelstück des Schiffes wurde an seinen Enden verlängert und war danach drei Kilometer lang. SENECA, das Bordgehirn der SOL, wurde unter die Kontrolle von SOLHIRN gestellt. (PR 1942)

Wieder vergingen Jahre, die SOL war schon längst fertig. Endlich erschien Shabazza. (PR 1942)

1-Korrago erhielt den Auftrag Korrago zu reproduzieren. Sie sollten nicht größer als zwei Meter sein und als Besatzung der SOL dienen. Nach nur drei Wochen startete die SOL und entfernte sich von MATERIA. (PR 1943)

28 Solaner hatten sich vor der Deportation in der SOL verstecken können. Mit 50 TARA III UH griffen sie SOLHIRN an, um SENECA zu befreien. Doch ihnen gelang nur die Beschädigung der Syntronik, und alle Roboter gingen verloren. Die Korrago gingen auf die Jagd – und kein Solaner überlebte. 1-Korrago geriet massiv in die Kritik von Shabazza, weil er nicht alle Solaner frühzeitig eliminiert hatte. (PR 1943)

Das Ziel der SOL hieß DaGlausch/Salmenghest, und der Planet einer blauen Riesensonne, Century I, wurde Shabazzas und damit auch 1-Korragos Domizil. 1-Korrago begann mit dem Aufbau einer Korrago-Zivilisation, baute eine Flotte aus Großkampfschiffen und installierte 118 Abwehrforts. (PR 1943)

1-Korrago wurde mehr und mehr von Shabazza kritisiert und gemieden, und er fühlte sich zurückgesetzt und gedemütigt. So etwas wie Hass gegen seinen Herrn keimte auf, doch er musste ihm trotzdem weiter dienen. (PR 1943)

Es folgte die größte Demütigung für 1-Korrago, denn er musste sich auf Verlangen von Shabazza deaktivieren. (PR 1943)

Im Juni 1290 NGZ gelangte eine Einsatzgruppe um Perry Rhodan auf der Suche nach der SOL nach Century I. Ein Teammitglied, Trabzon Karett, entdeckte 1-Korrago in einem Stasisfeld und zog Daten aus dem Roboter. 1-Korrago erwachte aus seiner Starre und nahm die Verfolgung auf. Er hielt die Eindringlinge für Solaner. (PR 1942)

1-Korrago hätte die Solaner, die behaupteten, keine zu sein, leicht eliminieren können. Doch zuvor spürte er, das Shabazza wieder auf Century I weilte. 1-Korrago, der seinen Emotio-Simulator ganz hochgefahren hatte, wusste, dass er erneut deaktiviert werden würde – und ließ sich von den Galaktikern besiegen. (PR 1943)

1-Korrago wurde am 30. Juli 1290 NGZ auf Century I vernichtet. (PR 1943)

Quellen

PR 1942, PR 1943