1. Terranische Raumlandedivision

Aus Perrypedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Die 1. Terranische Raumlandedivision, abgekürzt 1-TRD, war eine aus mobilen Boden- bzw. Landetruppen samt unterstützender Raumschiffseinheiten bestehender Eliteverband der Liga-Flotte. Die Angehörigen der Landeeinheiten der Division wurden als »Raumlandesoldaten« bezeichnet.

Gliederung

Die Division gliederte sich von der kleinsten bis zu den größten Einsatzeinheiten wie folgt (Stand 1469 NGZ):

  • Die kleinste Einheit bildete ein Mensch-Roboter-Zweierteam, bestehend aus einem Soldat in einem SERUN Typ Warrior III und einem TARA-VII-UH Kampfroboter.
  • Kampfgruppe: Zehn Soldaten und zehn Kampfroboter aus fünf Mensch-Roboter-Zweierteams
  • Staffel: Zehn Kampfgruppen
  • Kompanie: drei Staffeln mit Insgesamt 300 Raumlandesoldaten und 300 Kampfrobotern.
  • Raumlandbrigade: drei Basisschiffe; ein Basisschiff ist ein Schlachtkreuzer der MARS-Klasse auf dem drei Kompanien stationiert waren.
  • 1. Terranische Raumlandedivision: fünf Raumlandebrigaden mit 45 Kompanien, insgesamt 15 Basisschiffe mit 13.500 Raumlandesoldaten, 1350 Standard-Shifts vom Typ LUPUS und 1350 Standard-Kampfgleiter vom Typ CYGNUS. Hinzu kamen ein 675 Personen starker Kommandostab sowie einige hundert Mehrzweckroboter unter denen sich auch einige Daniel-2 Roboter befanden.

Zur weiteren Unterstützung der 1-TRD zählten weiterhin fünfzehn Schwere Kreuzer der MINERVA-Klasse und 30 Leichte Kreuzer der DIANA-Klasse.

Befehligt wurde die 1. Terranische Raumlandedivision im Jahre 1469 NGZ von Flottillenadmiralin Tanny Abro.

Geschichte

Im Jahre 1469 NGZ war die 1. Terranische Raumlandedivision eine Eliteeinheit, die im Flottenoberkommando in Terrania stationiert war. Als am 6. Oktober 1469 NGZ die Invasion der Fagesy mit ihren Sternengaleonen kurz bevorstand, befahl die Residenz-Verteidigungsministerin Vashari Ollaron, dass die 1-TRD in den subplanetaren Untergrund Terranias untertauchen sollte, um dort unter der Führung von Flottillenadmiral Tanny Abro auf den Einsatzbefehl von Ollaron warten. Sollte der Kontakt abbrechen oder nicht hergestellt werden können, war Tanny Abro legitimiert Eigeninitiative zu ergreifen.

Am 26. November 1469 NGZ brach der Kontakt mit der Verteidigungsministerin durch den Geheimbefehl Winterstille zusammen. Daraufhin ergriff Flottillenadmiral Tanny Abro im Zuge der Verschärfung der Lage die Initiative und umstellte die von den Invasoren abgeschottete Solare Residenz mit ihrer Division. Obendrein half die 1-TRD zur gleichen Zeit bei der Befreiung von mehreren hundert Geiseln und versuchte, in die Tiefbunkerkugel des Flottenoberkommandos einzudringen.

In der Nacht vom 26.  auf den 27. November 1469 NGZ beteiligte sich die Division wesentlich an der Rückeroberung der Solaren Residenz mit Unterstützung von Toufec und Reginald Bull. Anschließend unterstützten Teile der Division die Kämpfe auf Seiten der terratreuen Mitglieder des TLD bei der Rückeroberung des TLD-Towers.

Quelle

PR 2657, PR 2658