Allanas-Dreen

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Allanas-Dreen war ein Tad de Raud aus dem Orellana-Sternhaufen.

Charakterisierung

Der atypische Tad de Raud war ein verbissener und fanatischer Jäger. Die Jagd auf die verborgenen Telomon war sein einziger Lebensinhalt.

Geschichte

Allanas-Dreen kommandierte vor dem Jahr 1331 NGZ ein aus sieben Lüsterdrohnen bestehendes Geschwader. Sein Flaggschiff war die DROL NAGASSO. Wegen einer Reihe von Fehlern während seiner Karriere kam er nicht über den Rang eines Oberst hinaus. Umso fanatischer widmete er sich nunmehr mit einigen Getreuen der Jagd von »unsichtbaren Unbekannten« im imperialen Jagdgebiet der Tad de Raud – für lange Jahre ohne Erfolg. Die Unbekannten waren die Telomon, ein friedliches Volk von Händlern, was Allanas-Dreem nicht wusste und was ihn auch nicht interessiert hätte. Er sah nur, dass sich ein Volk dem Zugriff der Tad de Raud entzog und entwickelte sich schnell zum Todfeind aller Telomon.

Im Jahre 1332 NGZ, also dem Jahr, in dem er die ersten Telomon aufgespürt hatte, waren dem von der Jagd auf die Kleinwüchsigen immer mehr besessenen Allanas-Dreen wegen Erfolglosigkeit nur noch zwei Lüsterdrohnen geblieben. Die Jagd auf die Telomon blieb weiterhin erfolglos.

Nach weiterer mehrjähriger und erfolgloser Suche fand er schließlich Anfang 1334 NGZ das erste Dorf der Telomon, eine Diskrete Domäne. Diese vernichtete sich aufgrund der Programmierung des Dorf-Wissenden selbst, aber erst, nachdem mehrere Tad de Raud von den sich tapfer wehrenden Telomon getötet worden waren und sämtliche Bewohner der Diskreten Domäne fliehen konnten. Allanas-Dreen konnte so einen wertlosen »Sieg« verbuchen und wurde schließlich vor ein Tribunal gestellt, das ihn wegen Hochverrats und Verantwortungsscheu zum Tode verurteilte und hinrichten ließ. Der bisherige Erste Offizier übernahm das Kommando, ein Tad de Raud namens Deville-Kareem.

Quellen

PR 2385, PR 2386