Baratons

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Die Baratons sind die intelligenten Bewohner des Planeten Bara-Tonari.

Erscheinungsbild

Sie gleichen irdischen Kröten, sind jedoch 2,50 Meter hoch und in den Schultern beinahe genau so breit. Die glatte Haut ist von gelbbrauner Farbgebung. Die Augen sind von der Größe der Faust eines Terraners. Die Hände verfügen über je fünf lange, knochige Finger. Die Füße sind fünfzehig. Beim Gehen werden die Zehen weit auseinandergespreizt und große Schwimmhäute zwischen den Gliedern werden sichtbar.

Charakterisierung

Die Baratons sind äußerst aggressiv und grausam. Sie leben in kleinen Gruppen zusammen, die nach Art von Nomaden auf Bara-Tonari umherziehen.

Bekannte Baratons

Geschichte

Im Jahre 2404 wurde eine Revolte von übersinnlich begabten Baratons, die sich äußerst aggressiv verhielten, von einem Kommando Báalol-Priestern niedergeschlagen. Unter den Antis war auch Tschen Bahark. Die Báalols nahmen an, alle aggressiven Krötenwesen ausgerottet zu haben.

Im Jahre 2407 wurden im Tempel des furchtbaren Gottes, wie der Stützpunkt der Grossarts von den Baratons genannt wird, die Krötenwesen darauf vorbereitet, den Häuten der Grossarts als Wirte zu dienen.

Quelle

Atlan 14