Esper-Polizei

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Espo)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Die Esper-Polizei oder kurz Espo diente den Kartanin des Vier-Sonnen-Reichs als Ordnungsmacht. (PR 1341, PR 1342)

Anmerkung: Es gibt keine Hinweise, ob die Kartanin in Ardustaar ebenfalls eine solche Organisation unterhielten.

Allgemeines

Die Leiterin der Esper-Polizei unterstand der jeweiligen Protektorin. (PR 1341)

Die Mitglieder wurden als Esper-Polizistinnen oder Espo-Offiziere, kurz Espos bezeichnet. Über die interne Hierarchie ist nichts bekannt, außer dass Symle-Dortes den Rang einer Bezirksinspektorin (oder Espo-Inspektorin) inne hatte. (PR 1342)

Bekannte Mitglieder der Esper-Polizei

Geschichte

Im Oktober des Jahres 446 NGZ machte die Esper-Polizei auf Kumai – erfolglos – Jagd auf eine vermeintlich an Psiphrenie erkrankte Kartanin, in Wirklichkeit Reginald Bull in einer perfekten Bio-Maske. Bull wurde letztlich nicht von der Polizei erwischt, sondern von Ging-Li-G'ahd, Assistentin der Protektorin. (PR 1341)

Auf dem Planeten Hubei wurden einige Esper-Polizistinnen auf Han-Doaq aufmerksam, einen Mann, der Esperfähigkeiten entwickelte. Mit seiner Hilfe konnten sie, ebenfalls im Oktober, nacheinander Fellmer Lloyd, Ras Tschubai, Atlan, Eirene und Perry Rhodan gefangen nehmen, die bis dahin unerkannt auf Hubei weilten. (PR 1342)

Quellen

PR 1341, PR 1342