Helles Tor

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Das Helle Tor ist eine Sonne in der Galaxie Manam-Turu.

Übersicht

Der blauweiß strahlende Riese emittiert ein starkes, wechselndes Magnetfeld. Er handelt sich also um einen veränderlichen magnetischen Stern.

Allerdings ist die Periode der Schwankungen ungewöhnlich. Das Magnetfeld wechselt innerhalb von 24 Tagen von minus 630.000 Gauß auf plus 630.000 Gauß. Auf dem Höhepunkt wird also einmal alle 24 Tage die Raum-Zeit-Struktur aufgerissen. Dadurch wird ein hyperenergetisches Möbiusband erzeugt, das eine Verbindung zwischen zwei weit voneinander entfernten Koordinatenpunkten herstellt, über die ein Raumschiff oder ein anderes materiell stabiles Objekt in Nullzeit reisen kann.

Geschichte

Im Jahre 3819 flog die KOKAHU nach ihrem Besuch in der Lithragischen Synklinale das Helle Tor an. Da der Höhepunkt des Aufrisses der Raum-Zeit-Struktur bereits überschritten war, hielt es Goman-Largo nicht für ratsam, sich dem Möbiusband anzuvertrauen, um den gesuchten Atlan zu finden.

Quelle

Atlan 734