Heyschryker

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Die Heyschryker sind die Nachkommen arkonidischer Kolonisten. Sie selbst nennen sich Amarni.

Anmerkung: Im Perry Rhodan Lexikon III wird der Begriff fälschlicherweise Heyshryker geschrieben.

Erscheinungsbild

Sie sind zwar arkonidischer Abstammung, sind aber durch Mutationen stämmiger gebaut und werden nicht größer als 170 Zentimeter. Sie sind dunkel- bis schwarzhäutig mit gekräuselten Haaren in Lichtblau bis Anthrazit. Amarni haben große Kräfte und ertragen große physische Strapazen. (PR 1647, S. 9)

Bekannte Heyschryker

Geschichte

Die Arkoniden mussten einst auf dem Planeten Heyschryk notlanden und konnten den Kontakt zu Arkon nicht wieder aufnehmen. In der Folgezeit setzte eine Degeneration ein. Die Kolonisten wurden bis in eine Entwicklungsstufe zurückgeworfen, die jener der Steinzeit auf Terra entsprach. Dann setzte allmählich wieder ein Aufschwung ein. Im Jahre 3442, als der Schwarm in die Milchstraße eindrang und durch die Verdummungsstrahlung die meisten Bewohner der Galaxie einen Großteil ihrer Intelligenz verloren, entsprach der kulturelle, technische und wissenschaftliche Stand der Heyschryker jenem der Terraner um das Jahr 1750.

Quellen