Hyper-Exhaust-Effekt

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Als Hyper-Exhaust-Effekt bewirkte auf Zeut im Zweiten Zweig des Dyoversums, dass Hyperkristalle bei Annäherung an den Planeten extrem schnell jegliche Energie verloren.

Allgemeines

Der Effekt setzte ursprünglich in einer Entfernung von 437,7 Kilometern von der Planetenoberfläche ein und beschleunigte sich mit zunehmender Annäherung, bis die Kristalle vollständig entladen waren. Die Ursachen für den Hyper-Exhaust-Effekt waren unbekannt. (PR 3062)

Geschichte

Ende des Jahres 2046 NGZ informierte Homer G. Adams seinen Freund Perry Rhodan über dieses Phänomen und darüber, dass sich die Zone um Zeut, innerhalb derer das Phänomen auftrat, seit dessen Eintreffen am 8. November desselben Jahres aus unbekannten Gründen auf 444,1 Kilometer erweitert hatte. Zusätzlich kam es zu vermehrter seismischer Aktivität auf dem Planeten. (PR 3062)

Quelle

PR 3062