KYNAYASH

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Die KYNAYASH war ein Luftschiff der Ayees.

Übersicht

Die KYNAYASH war ein Katamaran mit zwei Starrluftschiffen, die jeweils eine Länge von 60 Metern und einen Durchmesser von 22 Metern hatten. Die beiden Starrluftschiffe waren über eine Balkenkonstruktion miteinander verbunden. An der Balkenkonstruktion hing eine elliptische Gondel von 15 Metern Länge. Die beiden Zellen waren mit Helium gefüllt. Ein großer Elektromotor trieb das Luftschiff an. Die KYNAYASH war ein speziell für Fernexpeditionen konstruiertes Luftschiff. (PR 3017, S. 56)

Bekannte Besatzungsmitglieder

Geschichte

Die KYNAYASH diente im Oktober 2045 NGZ Dunyuu als Basis für ihre Expedition. Nachdem Perry Rhodan und sein Erkundungstrupp die Ayee vor einer fleischfressenden Pflanze gerettet hatte, nahm Dunyuu ihn an Bord. Kurz nach dem Start geriet das Luftschiff in einen Wirbelsturm und kollidierte mit einem anderen Luftschiff, wodurch die KYNAYASH zerbrach. (PR 3018)

Quellen

PR 3017, PR 3018