Konferenz der Immunen

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Die Konferenz der Immunen fand Ende November 3441 statt. Initiiert wurde sie von Perry Rhodan. Bei der Konferenz treten zum ersten Mal die Cynos des Heimlichen Imperiums offen auf den Plan.

Ziele

Ziel der Konferenz sollte die Gründung der »GALAKTISCHEN VÖLKERALLIANZ« sein, eine Vereinigung der gegen die Verdummung Immunen aller galaktischen Völker mit dem Ziel, den Schwarm zu bekämpfen.

Konferenzort

Die Konferenz fand auf dem Planeten Dessopato im Heykla-Beru-System statt. Dort hatten die Terraner in einer Geröllwüste circa 3000 Landeplätze vorbereitet. Die Konferenz selbst fand in einem alten Amphitheater statt.

Geschichte

Vorbereitung

Vorbereitet wurde die Versammlung von Julian Tifflor und Reginald Bull, die mit der INTERSOLAR in der Milchstraße unterwegs waren, die wichtigsten Welten abflogen und die Immunen aufforderten, Abgeordnete zur Konferenz zu entsenden.

Am 20. November 3441 melden die beiden Terraner Perry Rhodan, dass sie sehr erfolgreich waren und ihre Vorarbeiten praktisch abgeschlossen seien. Daraufhin macht sich auch Perry Rhodan auf den Weg zum von ihm vorgeschlagenen neutralen Konferenzort.

Teilnehmer

Insgesamt sind es zu Beginn der Konferenz am 24. November 3441 mehr als 10.000 Immune, die in 3260 Raumschiffen den Planeten angesteuert haben.

Unter anderem nehmen Abgeordnete der Akonen, Antis, Aras, Blues, Haluter, Neu-Arkoniden, Springer und auch Überschweren teil.

Des Weiteren ist das Triumvirat des Carsualschen Bundes, Nos Vigeland, Runeme Shilter und Terser Frascati, anwesend.

Dabei kochte jedes Lager zunächst sein eigenes Süppchen, vor allem die Anführer des Carsualschen Bundes wollten die Konferenz nutzen, um die Führung innerhalb der verdummten Galaxis zu übernehmen. Aber auch die Neu-Arkoniden und Akonen wollten ihren Führungsanspruch geltend machen. Die Blues dagegen standen auf der Seite Perry Rhodans.

Besonderes Interesse erweckte jedoch ein schwarzes Diskusschiff unbekannter Herkunft.

Ablauf

Zunächst übernehmen die Akonen die Initiative. Ihr Sprecher Lipson con Opoynt führt seine Delegation unvermittelt in das Amphitheater und eröffnet selbst die Konferenz. Doch sein Schachzug misslingt, keiner der anderen Abgeordneten reagiert auf diese Offensive, die damit gescheitert ist.

Am 24. November 3441 um 10:45 Uhr terranischer Zeit eröffnet Rhodan dann die Konferenz. In seiner Eröffnungsrede legt er dar, dass es für ihn um keinerlei politische Ziele gehe, sondern nur um das Wohl aller Verdummten in der Milchstraße. Zudem stellt er klar, dass jeder Versuch, diese Konferenz als politische Plattform zur Machtergreifung zu nutzen, auf jeden Fall Schaden anrichtet, da alle an einem Strang ziehen müssten, um die Schwarmgefahr zu bannen.

Als Rhodan geendet hat, treten die mysteriösen Fremden auf den Plan. Drei Wesen in der Gestalt von Menschen verlassen das schwarze Diskusschiff. Ohne erkennbare Ausrüstungsgegenstände erscheinen sie zur Konferenz. Gucky meldet, dass er keinerlei Mentalimpulse espern könne. Viele der Konferenzteilnehmer hegen die Befürchtung, dass es sich um Spione aus dem Schwarm handelt.

Die drei Unbekannten verhalten sich zunächst völlig zurückhaltend, bis das ertrusische Triumvirat sich ihrer annimmt und sie zur Rede stellt. Doch auch jetzt reagieren die drei Fremden nicht. Da verliert Vigeland die Nerven und feuert mit einem Desintegrator auf die Gruppe, aber nichts geschieht.

Doch nun übernehmen die Fremden die Initiative. Einer von ihnen kommt zum Rednerpult und klärt die Menge auf. Er stellt klar, dass sie weder Spione des Schwarms, noch Menschen seien. Durch die Blume gibt er zu verstehen, dass sie Gestaltwandler seien und im Geheimen ein Imperium in der Milchstraße errichtet hätten, welches nun durch den Schwarm bedroht sei.

Diese Eröffnung wirkt auf die Teilnehmer wie ein Schock. Jedoch wird der Fremde unterbrochen, als vier Space-Jets abstürzen, geflogen von plötzlich verdummten Homo superior. Die plötzliche Verdummung ist auf eine minimale Veränderung der Gravitationskonstante durch die Schwarminstallateure zurückzuführen.

Wegen dieses Zwischenfalls erfährt Rhodan nur wenig mehr über die Fremden, sie erwähnen nur, dass sie dem Heimlichen Imperium angehörten. Dann ziehen sie sich wieder zurück.

Nachdem wieder Ruhe eingekehrt ist, gehen die Diskussionen relativ erfolglos weiter. Die Fronten sind verhärtet, Akonen, Arkoniden und andere fordern Führungsanspruch.

Letztlich gesprengt wird die Konferenz dann, als in unmittelbarer Nähe des Konferenzplaneten der Schwarm rematerialisiert und hyperenergetische Schockwellen das System erschüttern.

Die Vertreter der Völker ziehen sich im Chaos zurück, die Konferenz ist gescheitert.

Quellen

PR 519, PR 531