LARSAF ZWEI:DREI

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Die LARSAF ZWEI:DREI, ebenso wie ihre Vorgängerin LARSAF DREI:ZWEI auch manchmal nur LARSAF DREI genannt, war das Raumschiff, mit dem Atlan im Jahre 194 von der Venus zur Erde zurückkehrte.

Besatzung

Das einzige Besatzungsmitglied bei allen Flügen war Atlan.

Geschichte

Nach dem erfolgreichen Flug zur Venus übernahm Atlan eines der in der dortigen Station eingelagerten Schiffe. Er ließ von den Robotern der Station die Form so modifizieren, dass es äußerlich dem alten Schiff ähnelte, und ließ auch die Verzierungen genau kopieren. Dieses neue Schiff erhielt den Namen LARSAF ZWEI:DREI. Nach seiner Rückkehr in die Oase erschuf Rico für das Schiff ein Felsenversteck, in dem es die Zeit geschützt überstehen sollte, bis Atlan es vielleicht einmal wieder brauchen konnte.

Dieser Moment war gekommen, als Atlan während des Dreißigjährigen Krieges mit dem Psychovampir Nahith Nonfarmale konfrontiert wurde. Circa 1633 wurde das Raumschiff aus dem Felsenversteck geholt, demontiert und in die Tiefseekuppel gebracht, um überholt und kampfbereit gemacht zu werden. (PR-TB 305) Diese Arbeiten waren circa 1696 beendet und das Schiff wurde im Jahre 1704 in Atlans neuen Stützpunkt in Australien gebracht. (PR-TB 313)

Bei einem Erprobungsflug im Jahre 1756 konnte Atlan erfolgreich eine Kurztransition durchführen, aber bei der Landung wurde das Schiff stark beschädigt, was erneute Reparaturmaßnahmen erforderlich machte. (PR-TB 317)

Ab 1860 war das Schiff auf Yodoyas Insel verborgen. Es wurde von Rico mit besseren Waffen ausgerüstet und diente Atlan ab circa 1818 bei verschiedenen Einsätzen im Kampf gegen den Nahith Nonfarmale. (PR-TB 330)

Die LARSAF ZWEI:DREI wurde schließlich im Jahre 1916 während des letzten, siegreichen Gefechts gegen Nonfarmale zerstört. Atlan konnte das schwer beschädigte Schiff über Kanada verlassen, bevor es abstürzte. (PR-TB 332)

Quellen