LOTTERIE

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

LOTTERIE wird das Auswahlverfahren genannt, das an Bord der Malischen Molen in den Randbezirken der Galaxie Wassermal durchgeführt wird.

Allgemeines

Durch dieses Verfahren werden diejenigen Personen bestimmt, die eine Audienz bei den Pangalaktischen Statistikern erhalten, da der Ansturm der Wissenssucher sonst zu groß wäre. Vor der Teilnahme an der LOTTERIE sind hohe Gebühren zu entrichten – was an sich schon ein gewisses Auswahlverfahren darstellt. Die Teilnehmer müssen in einer fallengespickten virtuellen Realität gegen Monster, Roboter und sonstige Fährnisse antreten. Dabei geraten sie selbst nie körperlich in Gefahr, da die Teilnahme über ferngesteuerte Abbilder – Avatare – der Wissenssucher erfolgt. (PR 2111)

Geschichte

Atlan und seine Begleiter von der SOL nahmen ebenfalls an der LOTTERIE teil, schieden aber nacheinander aus. Selbst Icho Tolot hatte keinen Erfolg. Nur durch das Eingreifen des Guten Geists von Wassermal, der zusammen mit den Pfauchonen über die mit der LOTTERIE verbundenen Einreisebeschränkungen wachte, wurde ihnen der Weiterflug zum Planeten Vision doch noch ermöglicht. (PR 2111)

Quelle

PR 2111