Lautlose Faust

Aus Perrypedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Die Lautlose Faust ist ein Gerät, das von den Porleytern entwickelt wurde. Es wurden mehrere dieser Geräte gebaut, dem Namen nach handelt es sich vermutlich um ein Waffensystem.

Beschreibung

Sie sah aus wie ein schwarzer, vernarbter Zylinder von etwa Unterarmlänge. In diesem steckte schräg ein etwa ein Meter langer, dünner Stab.

Geschichte

Im Jahre 425 NGZ fand Perry Rhodan eine Lautlose Faust im Gewölbe unter dem Dom Kesdschan. Er sah auch eine holographische Demonstration ihrer Wirkungsweise: An einem Zylinderende entstand ein energetischer Trichter, am anderen wurden kleine, gleißende Funken ausgestoßen. Als Entwickler der Lautlosen Faust wurde Damus Kdrak Orv genannt.

Da Perry Rhodan nicht wusste, wie er dieses Gerät bedienen musste, ließ er es zurück.

Quelle

PR 1056