Lorts ter Royah

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Lorts ter Royah war eine Tarnidentität von Bostich I. im März des Jahres 1304 NGZ.

Geschichte

Nach seiner Befreiung von der Beeinflussung durch SEELENQUELL gelangte Bostich in einer getarnten Weinlieferung an den zalitischen Weinhändler und Gastronomen Kelterom Champac nach Arkon I. (PR 2074)

Der für tot erklärte ehemalige Imperator wollte das Dryhanenfest auf der Insel der Dienenden besuchen. Um nicht sofort erkannt zu werden, tarnte er sich als Geschäftsmann Lorts ter Royah.

Champac stellte den Kontakt zu Aurianne da Ithaba her, der Vollkommenen Dienerin der Dryhanen. Diese erkannte Bostich jedoch sofort aufgrund ihres Dryhanensinnes. Bostich weihte sie in seinen Plan ein, das Dryhanenfest zu nutzen, um zum Kampf gegen SEELENQUELL aufzurufen. Als Gegenleistung sicherte er da Ithaba nach seiner Wiedererlangung der Macht alle nötigen Geldmittel zur Fertigstellung des Tempel-Khasurn des Gaumarol zu. Da Ithaba stimmte dem Plan zu. (PR 2074)

Am 25. Prago des Dryhan, dem 8. März, präsentierte da Ithabe ihrem Publikum, unter anderem Sargor da Progeron, Bostich I. Geschützt durch einen Paratronschirm klärte der Imperator sein Volk über seinen vorgetäuschten Tod, SEELENQUELL und den Enzon-Roboter auf. Er rief zum Kampf gegen die negative Superintelligenz auf und zog sich über einen Transmitter in ein Versteck am Raumhafen von Shuluk zurück. Im gleichen Moment raste SEELENQUELL heran und tötete da Ithaba. (PR 2074)

Bostich konnte das Arkon-System trotz aller Kontrollen ungehindert verlassen. (PR 2074)

Quelle

PR 2074