Lu

Aus Perrypedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Ankton Lu war einer der »Erleuchteten Helfer« der Ragnatu auf Quentin 2402.

Erscheinungsbild

Er war ein großgewachsener Mann mit struppigen grauen Haaren. Seine Kleidung war wie die der anderen Quentiner geschnitten, jedoch aus besserem Stoff, was sein Ansehen und seine Rolle hervorhob. Er hatte graublaue Augen.

Geschichte

Die Gesellschaft der Quentiner wurde bis zum Tod ihrer Gottheit Popan Mirz im Jahre 2402 durch diese mit Hilfe von Paragaben gelenkt. Mirz etablierte als weibliche Führungsrolle seine Stellvertreterin, die den Titel »Ragnatu« erhielt. Die Ragnatu handelte immer im Auftrag der Gottheit Popan Mirz und war somit gleichzeitig religiöses wie auch weltliches Oberhaupt des Stadtstaates. Sie wurde unterstützt durch mehrere sogenannte »Erleuchtete Helfer«, die sie aber nur um Rat fragte, wenn es ihr genehm war. Ihr Palast befand sich in der Mitte der Stadt Popaque und war mit fünf Stockwerken auch das höchste Gebäude der Stadt.

Als die ST. QUENTIN im Jahre 2402 in das Sonnensystem der Quentiner verschlagen wurde, traf der Kommandant Major Don Redhorse dort auf Quentin 2402 auf die Quentiner. Einer der Helfer der Ragnatu war Ankton Lu, der auch den ersten Kontakt mit der Besatzung der ST. QUENTIN herstellte.

Quelle

PR-TB 54