MORGEN (Zgmahkonen)

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.
Begriffsklärung Dieser Artikel befasst sich mit dem Raumschiff der Zgmahkonen. Für weitere Bedeutungen, siehe: MORGEN.

Die MORGEN war ein Tunnelschiff der Zgmahkonen. Der ursprüngliche zgmahkonische Namen der MORGEN war MEKRANSORFT.

Technische Details

Ihr Kuppeldurchmesser lag bei 700 m, ihre Gesamtlänge bei 800 m. Sie verfügte unter anderem über 15 Kleinstbeiboote von einem Durchmesser von 5 und einer Länge von 12 Metern. (PR 731)

Bekannte Besatzungsmitglieder

Geschichte

Im Februar 3581 wurde die MEKRANSORFT von einem Enterkommando der SOL gekapert. Die MEKRANSORFT war zu diesem Zeitpunkt in einer Ausstülpung des Dakkardimballons auf der Jagd nach der SOL. Da die SOL den Dakkardinballon nicht verlassen konnte, plante Perry Rhodan, mit dem Tunnelschiff in die Galaxie der Laren zu fliegen, um dort das Beraghskolth zu stehlen. Perry Rhodan benannte die MEKRANSORFT in »MORGEN« um, da am nächsten Morgen das Unternehmen starten sollte. (PR 731)

Am 23. Februar brach Perry Rhodan mit einem und 500 Mann starken Team und mit der Unterstütztung von Py und Olw sowie Dobrak zur Galaxie der Laren auf. Das Beraghskolth konnte erfolgreich vom Planeten Volterhagen gestohlen werden, und am 7. März kehrte die MORGEN zur SOL zurück. (PR 731)

Die MORGEN wurde bei Testläufen des Beraghskolths am 21. März 3581 in die Sechste Dimension gezogen. (PR 743)

Quellen

PR 731, PR 743