Michael Marrak

Aus Perrypedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Michael Marrak (* 1965 in Wikipedia-logo.pngWeikersheim (Baden-Württemberg), Wikipedia-logo.pngDeutschland) ist ein deutscher Autor, der eine Stellaris-Kurzgeschichte zum Perryversum beigesteuert hat.

Person ohne bild.jpg
Ein Bild der Person steht nicht zur Verfügung.
© Perrypedia

Leben und Wirken

Nach einem Studium im Bereich Grafik-Design arbeitete er als Grafiker und Designer. Er hat bereits zahlreiche zum Teil preisgekrönte Romane und Kurzgeschichten veröffentlicht.

Michael Marrak lebt und arbeitet heute als freier Schriftsteller und Illustrator im Harzvorland.

Auszeichnungen

  • 2000: Wikipedia-logo.pngDeutscher Phantastik Preis für »Wiedergänger«, beste deutschsprachige Kurzgeschichte[1]
  • 2001: Wikipedia-logo.pngKurd-Laßwitz-Preis für »Lord Gamma«, bester deutschsprachiger SF-Roman[2] und Deutscher Phantastik Preis, bester deutscher Roman[1]
  • 2003: Deutscher Phantastik Preis für »Numinos«, beste deutschsprachige Kurzgeschichte[1]
  • 2003: Wikipedia-logo.pngKurd-Laßwitz-Preis für »Imagon«, bester deutschsprachiger SF-Roman[3]
  • 2014: Kurd-Laßwitz-Preis für »Coen Sloterdykes diametral levitierendes Chronoversum«, bester deutschsprachige SF-Erzählung[4]
  • 2018: Kurd-Laßwitz-Preis für »Der Kanon mechanischer Seelen«, bester deutschsprachiger SF-Roman[5]
  • 2019: Kurd-Laßwitz-Preis für das Titelbild seines Buches »Die Reise zum Mittelpunkt der Zeit«[6]
  • 2020: Kurd-Laßwitz-Preis für das Titelbild seines Buches »Der Garten des Uroboros«[7]

Bibliografie (Perryversum)

Stellaris

Weitere Veröffentlichungen

  • Lord Gamma (Kurd-Laßwitz-Preis 2001)
  • Imagon (Kurd-Laßwitz-Preis 2003)
  • Der Kanon mechanischer Seelen (Kurd-Laßwitz-Preis 2018)

Kurzgeschichten

Weblinks

Fußnoten

  1. ^ a b c PHANTASTIKA MAGAZIN: »Deutscher Phantastik Preis«. (Seite abgerufen 12.10.2022)
  2. Kurd-Laßwitz-Preis: »Bester deutschsprachiger SF-Roman mit Erstausgabe von 2000«. (Seite abgerufen 8.10.2022)
  3. Kurd-Laßwitz-Preis: »Bester deutschsprachiger SF-Roman mit Erstausgabe von 2002«. (Seite abgerufen 8.10.2022)
  4. Kurd-Laßwitz-Preis: »Beste deutschsprachige SF-Erzählung mit Erstausgabe von 2013«. (Seite abgerufen 8.10.2022)
  5. Kurd-Laßwitz-Preis: »Bester deutschsprachiger SF-Roman mit Erstausgabe von 2017«. (Seite abgerufen 8.10.2022)
  6. Kurd-Laßwitz-Preis: »Beste Graphik zur SF (Cover, Illustrationen) mit deutscher Erstausgabe von 2018«. (Seite abgerufen 8.10.2022)
  7. Kurd-Laßwitz-Preis: »Beste Graphik zur SF (Cover, Illustrationen) mit deutscher Erstausgabe von 2019«. (Seite abgerufen 8.10.2022)