NGC 1169

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

NGC 1169 ist eine Balkenspiralgalaxie. Icho Tolot verlieh der Galaxie den Eigennamen Tauk, das alt-halutische Wort für »Kampfgebiet«. Diese Bezeichnung wurde von ANANSI übernommen. Die dort heimischen künstlichen Terraner nannten sie Villanova. (PR 3066)

NGC1169.jpg
Astrophysikalische Daten: NGC 1169
Katalogbezeichnung: NGC 1169 (PR 3066)
Andere Namen: Tauk, Villanova
Entfernung zur Milchstraße: ≈112 Mio. Lichtjahre (PR 3066)
Durchmesser: ≈130.000 Lichtjahre (PR 3066)
Bekannte Völker
Spavnos (PR 3066)

Übersicht

Sie liegt ungefähr auf halber Strecke nach Ancaisin. Der von älteren Sternen dominierte Kern leuchtet rötlich. (PR 3066)

Geschichte

Über die galaktopolitischen Verhältnisse war Mitte des 21. Jahrhundert NGZ nichts bekannt. (PR 3066)

Im April 2047 NGZ reiste die RAS TSCHUBAI auf ihrem Weg von Ancaisin zurück in die Milchstraße nach NGC 1169, um dort ihr Hüllensalkrit mittels Sonnenzapfung aufzuladen. In der Nähe des dortigen Spandatsystems trafen die Galaktiker eine Raumschlacht zwischen den auf dem Planeten Spavar beheimateten Spavnos und den kriegslüsternen Pseudo-Blues an, die erst durch das Eingreifen einer von der Ägidenwelt stammenden Flotte der Villanova-Terraner zugunsten des Heimatvolkes beendet werden konnte. (PR 3066)

Weblink

Wikipedia: NGC 1169

Quelle

PR 3066