Namenlose

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Die Namenlosen sind ein Volk der Endlosen Armada, sie stellen die Armadaeinheit 282.

Erscheinungsbild

Die Namenlosen sind Pflanzenwesen, die in der Regel zu einem Kollektiv zusammengeschlossen sind. Einzelwesen werden nur bei Bedarf aus dem Kollektiv ausgeschieden und manifestieren sich dann in einer der Pflanzen der Umwelt. Um ein Individuum loslösen zu können, muss das Kollektiv erst aus seiner großen Armadaflamme eine Kleinere abspalten. Es ist nicht bekannt, in wieviele Einzelwesen sich das Kollektiv eines Schiffes spalten kann.

In der Nähe von Namenlosen kommt es oft zu Schwerkraftschwankungen.

Die Namenlosen ernähren sich von einem stinkenden Flüssigdünger, mit dem sie in regelmäßigen Abständen von Armadamonteuren versorgt werden. Sie nennen ihn den »süßen Naar«.

Charakterisierung

Die Namenlosen oder genauer gesagt das Namenlose versteht das Gedankenkollektiv als Normalzustand. Eine Abspaltung von Individuen ist nur ein notwendiges Übel, das es auf sich nimmt, wenn die persönliche Anwesenheit eines Vertreters erforderlich ist.

Es ist friedlich und pragmatisch und interessiert sich nur für die Suche nach TRIICLE-9 und den süßen Naar. Alles andere ist ihm egal. Dadurch ist es schwierig, mit ihm zu verhandeln.

Raumschiffe

PR1107Illu 1.jpg
Raumschiff der Namenlosen
Heft: PR 1107 – Innenillustration 1
© Pabel-Moewig Verlag KG

Die Raumschiffe der Namenlosen sind ganz auf die Bedürfnisse dieses eigenartigen Volks zugeschnitten. Sie bestehen im Wesentlichen aus einem torusförmigen Grundkörper von 600 m Durchmesser und 200 m Dicke, der als Sitz für das Kollektivwesen dient, und einem unregelmäßig geformten Turmaufbau, der sich darüber erhebt. Alle Maschinenanlagen und Kontrollen befinden sich im Turm.

Schiffe der Namenlosen sind schwarz, im Inneren gleichen sie einer Sumpflandschaft: Wände und Böden sind feucht, sie bestehen aus weichem, schwammigem Kunststoff. Luftfeuchtigkeit und -Temperatur sind sehr hoch, und es herrscht ein bräunliches Dämmerlicht.

Geschichte

Über die Namenlosen ist in der Endlosen Armada wenig bekannt. Sie selbst bezeichnen sich manchmal als »die, die aus einem weißen Loch gekommen sind«.

Quelle

PR 1106