Navira von Sarkand

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Navira von Sarkand entstammte dem Volk der Arkoniden und war ein Elternteil von Rinaher von Sarkand und Junkeron von Sarkand.

Geschichte

Im Jahre 1281 NGZ wurden Navira und Lundom mit ihren Kindern Rinaher und Junkeron nach Camelot gebracht. Ihre Treue zu Atlan war zu gefährlich geworden und die IPRASA brachte die Familie in Sicherheit. (PR 1982)

Die Kinder meldeten sich zur Kadettenausbildung an und als die Expedition nach Chearth zum Kampf gegen die Guan a Var startete, meldeten sich beide freiwillig. Als Atlan eine Mission startete, um die Chearther von der Ankunft SHE'HUAN zu unterrichten, meldeten sich Rinaher und Junkeron wiederum freiwillig, um an Bord der ANUBIS teilzunehmen. (PR 1982)

Am 28. Februar 1291 NGZ wurde die ANUBIS bei der Zerstörung der Rüstungswelt Chattago durch die Algioten abgeschossen und Rinaher geriet in Gefangenschaft. Junkeron wurde bei dem Angriff getötet. (PR 1982)

Quelle

PR 1982