Orionsland

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Das Orionsland ist ein Kugelsternhaufen in der Galaxie Sevcooris.

Die Malltynod nannten ihn Esstyld. Die Thoogondu benutzten die Bezeichnung Protektorat trans-19. (PR 2938)

Übersicht

Es liegt 10.000 Lichtjahre oberhalb der Hauptebene von Sevcooris und hat einen Durchmesser von 150 Lichtjahren. (PR 2913, S. 22, PR 2920)

Insgesamt besaß der Sternhaufen etwa 75.000 Sonnensysteme. (PR 2920, S. 13)

Bekannte Systeme und Planeten

Geschichte

Vor dem Einfall der Thoogondu in Sevcooris (Theuershavd) gehörte der Kugelsternhaufen zum Einflussbereich des Sternenreichs der Malltynod. Nachdem sie im Langen Streit besiegt worden waren, wurden sie von den Thoogondu von dort vertrieben. (PR 2938)

Das Zweite Solare Imperium hatte dort bis zum Jahr 1551 NGZ 147 Sonnensysteme besiedelt. (PR 2920, S. 13) Daneben existierten auch kleine Sternenreiche der Glossner, der Khuluntur und der Vha. (PR 2920) Für andere Völker von Sevcooris wurde das Orionsland unter der Bezeichnung »Protektorat trans-19« von den Thoogondu als Sperrgebiet deklariert. (PR 2938, S. 32)

Quellen

PR 2913, PR 2920, PR 2922, PR 2933, PR 2938