Paul Lehr

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Der Amerikaner Paul C. Lehr (* 16. August 1930 in  Wikipedia-logo.pngWhite Plains, New York,  Wikipedia-logo.pngUSA; † 28. Juli 1998 in Columbia,  Wikipedia-logo.pngPennsylvania, USA) war einer der bekanntesten SF-Zeichner in den 1960er und 1970er Jahren.


© 3rdART

Lehr hatte Illustration am Pratt Institute in New York City studiert. Seit 1954 erschienen seine Zeichnungen auf den Covern amerikanischer SF-Romane. Später fertigte er auch Titelbilder für SF-Magazine wie Analog, Omni, Speculative Fiction und Weird Tales. Selbst für Playboy, Reader's Digest und Time Magazin war er tätig. Schließlich wurden seine Zeichnungen auch von internationalen Verlagen veröffentlicht. Er arbeitete unermüdlich bis zuletzt.[1] Verstorben ist er an Bauchspeicheldrüsenkrebs im Alter von 67 Jahren.

Paul Lehrs Zeichnungen dienten mitunter auch Johnny Bruck als Vorlage für seine Arbeit, so zum Beispiel für TERRA Band 141: »Menschheit im Aufbruch« 1.Teil.[2]

Siehe auch: Visionen der Zukunft. Paul Lehr in Perry Rhodan Magazin 5/80.


Titelbilder

Britische Perry Rhodan-Serie

Perry - Unser Mann im All

Sonstige

Innenillustrationen

Perry Rhodan Galerie

Weblinks

Quellen

  1. The Encyclopedia of Science Fiction: Paul Lehr
  2. Michael Thiesen: Meilensteine fürs Regal. S. 3. In: PR 2400