Perasch Terwaschim

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Perasch Terwaschim war ein Mitglied der Loge der Gruftwächter.

Geschichte

Im Jahre 2071 NGZ gehörte Terwaschim zu den Gruftwächtern, die es sich zur Aufgabe gemacht hatten, die Sternen-Schem zu beschützen und für sie zu sorgen. Er war ein direkter Nachfahre von Obioma und Kambindi Chimaobim, den Gründern der Loge. Die Gruftwächter lebten in einem luxuriösen Komplex und waren in der Gesellschaft hoch angesehen. (PR 3128)

Als Gera Vorr plötzlich erwachte, war Terwaschim der erste, der die Galaktische Kastellanin erblickte. Er fühlte sich sofort zu ihr hingezogen. Terwaschim informierte umgehend die restlichen fünf Mitglieder der Loge, und gemeinsam berieten sie, was nun zu tun war. Vorr wollte sofort zu ihrer SKABUKAD gebracht werden. Terwaschim und die anderen Gruftwächter befürchteten, dass sie ihre Privilegien verlieren würden, da die Loge nach Vorrs Erwachen ihre Existenzberechtigung verloren hatte. Vorr konnte diese Zweifel ausräumen und überließ Terwaschim kurz vor der Abreise einen großen Datenspeicher, mit dessen Hilfe es ihnen möglich sein sollte, das Volk der Schmemramen zu den Sternen zu frühen und das System zu besiedeln. (PR 3128)

Quelle

PR 3128