Althanos

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Quarantänezone)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Althanos ist der Name eines Großsegmentes des Planeten Evolux.

Übersicht

Beim Althanos-Segment handelt es sich um eine unbewohnte Gefahrenzone. Es wird von einer Wachflotte aus Robotraumern geschützt, die in über das Segmente verstreuten, unterirdischen Hangars stationiert sind. Die Raumschiffe haben unter anderem die Aufgabe, das Verlassen des Segments, egal durch wen oder was, zu unterbinden. (Mission SOL 2)

Quarantänezonen

Über das Großsegment liegen hunderte Kleinsegmente verstreut, die unter strikter Quarantäne stehen. In ihnen werden fehlgeschlagene biologische Experimente und nicht mehr benötigte Forschungsobjekte entsorgt, weshalb sie von den Robotraumern regelmäßig mit Wikipedia-logo.pngradioaktiven Bomben sterilisiert werden. Zusätzlich werden sie mit Prallschirmen vom Rest des Großsegmentes isoliert. Eine der Quarantänezonen trägt die Bezeichnung Althanos-Zera-3. (Mission SOL 2)

Eine Ausnahme bildet das Tal der Gestrandeten. Dieses ist von den Bombardements ausgenommen und wird von Nachkommen der SOL-Besatzung bewohnt. (Mission SOL 2)

Althanos-Komplex

Die Forschungsanstalt Althanos-Komplex liegt innerhalb eines Gebirges im Althanos-Segment. Für gewöhnlich wird er von einem starken Schutz- und Antiortungsschirm überspannt. Die drei Kilometer lange und massiv wirkende Anlage besteht aus hohen, glatten und leicht geneigten Wänden, die von trutzigen Türmen unterbrochen werden, aus denen eigenartige Stangen ragen. In Öffnungen der Wände und Mauerkronen leuchten winzige Lichter, die der einzige Anhaltspunkt dafür sind, dass der Komplex bewohnt ist. Über den Komplex sind mehrere große Antennenanlagen verstreut, die unter anderem zur Steuerung der Robotraumer genutzt werden. Zusätzlich stehen Abwehrmaßnahmen zur Verfügung, die auf hyperenergiebasis arbeitende Geräte lahmlegen können. Das ganze Gebäude macht einen finsteren, abweisenden und ein wenig heruntergekommenen Eindruck. (Mission SOL 2)

Der Althanos-Komplex dient Forschungszwecken und ist nicht bewaffnet. Hauptsächlich wird dort mit Intelligenzwesen experimentiert, um deren Eignung als Soldaten der Kosmokraten zu verbessern. Dazu werden sowohl genetische als auch technische Optimierungen eingesetzt, bei welchen alle Arten von Cyborgs entstehen. Noch nicht perfekt gelungene Soldaten werden als Wachen innerhalb des Komplexes eingesetzt. Ein weiteres Forschungsgebiet ist fremde Technolgie, zum Beispiel erbeutete Raumschiffe, die im Althanos-Komplex untersucht werden. (Mission SOL 2)

Kommandant der Anlage war im Jahr 1552 NGZ ein Wesen namens Yas tor-Ilan. (Mission SOL 2)

Geschichte

Vermutlich um das Jahr 1402 NGZ erreichte die SOL Evolux. Die terranischen Besatzungsmitglieder des Schiffes sowie die beiden Kugelzellen wurden im Tal der Gestrandeten untergebracht. Ein Teil der Menschen flog mit einer Solonium-Korvette zum Althanos-Komplex. Dort verschwanden sie auf ungeklärte Weise. Das Raumschiff wurde einige Zeit später in der Quarantänezone Althanos-Zera-3 entsorgt. (Mission SOL 2)

Am 28. August des Jahrs 1552 NGZ erwachte Perry Rhodan im Tal der Gestrandeten, ohne Erinnerung, wie es ihn dorthin verschlagen hatte. Er fand dort eine auf technisch niedriges Niveau zurückgefallene Dorfgemeinschaft aus Nachkommen der Besatzungsmitglieder der SOL vor. Nach Inbetriebnahme und Start der SOL-Zelle 2 erkannte er, dass er sich im Segment Althanos auf Evolux aufhielt. Es gelang ihm, den Althanos-Komplex aufzusuchen, wo er Nachforschungen über das Schicksal der SOL anstellte. Nach kurzer Gefangenschaft und einigen Auseinandersetzungen mit Wissenschaftlern der Forschungsanlage, die nur wenig Licht ins Dunkel brachten, gestattete ihm ein ebenfalls auf Evolux weilender Statthalter der Kosmokraten, den Planeten mit der SZ-2 zu verlassen. (Mission SOL 2)

Quelle

Mission SOL 2