Atlan und Barleona

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Quelle:A609)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.
Überblick
Serie: Atlan-Heftserie (Band 609)
A609 1.JPG
© Pabel-Moewig Verlag KG

 

Zyklus: Die Abenteuer der SOL
Unterzyklus: Anti-ES (Band 10/50)
Titel: Atlan und Barleona
Untertitel: Fremde an Bord der SOL
Autor: Hans Kneifel
Titelbildzeichner: Johnny Bruck
Innenillustrator: Themistokles Kanellakis
Erstmals erschienen: 1983
Hauptpersonen: Atlan, Barleona, Breckcrown Hayes, Lyta Kunduran, Tyari, Tremtrin
Handlungszeitraum: 9. November 3807
Handlungsort: Xiinx-Markant
Zusätzliche Formate: E-Book

Handlung

Am 9. November 3807 steht die SOL in der befriedeten Zone. Atlan widmet seine meiste Zeit Barleona und erweitert ihr Wissen durch Hypnoschulungen. SENECA errechnet mögliche Standorte für Mental-Relais. Mit den Kreuzern FERNWEH, STERNLOK und KONTERMANN unter Lyta Kundurans, Solania von Terras und seinem Kommando will er weitere Mental-Relais aufspüren. Federspiel fliegt auf der KONTERMANN als Telepath mit.

Die Kreuzer fliegen drei berechnete Ziele an. Im System der Sonne Mission-A finden sie kein Mental-Relais vor und sehen sich einem Angriff einer großen Flotte ausgesetzt. Daraufhin lässt Breckcrown Hayes den Verband Mission-B anfliegen. Hier ist ein Mental-Relais vorhanden. Von den Planeten Aggression und Surpriseworld starten moderne Schiffe und bringen die FERNWEH zum Absturz auf dem innersten Planeten Granite. Die anderen beiden Kreuzer verstecken sich in der Sonnenkorona.

So sitzen die Kreuzer fest, bis eine Frau namens Tyari mit einem Schiff aus Formenergie im System erscheint und das Mental-Relais durch Rammen vernichtet. Sie gibt an, aus Bars-2-Bars zu kommen, und will zu Atlan. Danach kann die Crew der FERNWEH evakuiert werden, was auch nötig ist, da Kristalle in das Schiff eindringen, dort zu Pflanzenform anwachsen und das Material zerfressen.

Auf der SOL weiß Atlan nicht, wer Tyari ist. Sternfeuer und Bjo Breiskoll spüren, dass das Manifest D in der Nähe ist.

Die Kreuzer entdecken ein weiteres Mental-Relais bei Mission-C. Tyari zerstört es wieder durch Rammen, obwohl es von einem befestigten Asteroiden verteidigt wird. Danach fliegen die drei Schiffe zurück zur SOL.

Diese ist inzwischen von Tremtrin, dem Manifest D, eingeschlossen. Tremtrim ist eine Energiesphäre und zieht sich langsam zusammen. Tyari verspricht Hilfe, wenn man sie an Bord lässt. Nachdem Atlan zugesagt hat, zerstört sie das Manifest D mit ihrem Energieschiff, das sie damit opfert.

Tyari wird wie Barleona, die eifersüchtig reagiert, in SOL-City einquartiert. Das Manifest C ist bereits an Bord. Dies äußert sich darin, dass SENECA mit einem Mal störrisch reagiert.