Die Schwelle zum Nichts

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Quelle:PR393)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.
389 | 390 | 391 | 392 | 393 | 394 | 395 | 396 | 397

391 | 392 | 

393

 | 394 | 395

Begriffsklärung Dieser Artikel befasst sich mit dem Perry Rhodan-Heftroman. Für den Atlan-Heftroman, siehe: Die Schwelle zum Nichts (Atlan-Roman).
Überblick
Serie: Perry Rhodan-Heftserie (Band 393)
PR0393.jpg
© Pabel-Moewig Verlag KG
Zyklus: M 87
Titel: Die Schwelle zum Nichts
Untertitel: Mit der CREST auf dem sterbenden Planeten – 5000 Hilflose warten auf Rettung
Autor: Hans Kneifel
Titelbildzeichner: Johnny Bruck
Innenillustrator: Johnny Bruck (1 x)
Erstmals erschienen: 1969
Hauptpersonen: Perry Rhodan, Gucky, Paladin, Oberst Vivier Bontainer, John Sanda, Oomph Amber, Dr. Armond Bysiphere, Julian Tifflor
Handlungszeitraum: 4. - 10. Juli 2437
Handlungsort: Neo II
Lexikon: Kuros Stern, Taifun, Yreks
Zusätzliche Formate: E-Book

Handlung

Die EX-8703 unter dem Kommando von Oberst Vivier Bontainer wartet am Treffpunkt Evergreen auf die CREST V, als sie das Notsignal von Gucky und dem Paladin am 4. Juli 2437 empfängt. Das Explorerschiff bricht zu einer Suchaktion auf, da die Quelle des Notsignals und damit der Standort des Ultraschlachtschiffes nicht exakt zu lokalisieren ist. Am 7. Juli erreicht die EX-8703 schließlich das Neo-System mit Neo II. Der Planet steht durch den Einsatz der Arkonbombe kurz vor der Vernichtung.

Mittlerweile befinden sich elf Kreiselschiffe und zwei Dolans in dem System. Zur Ablenkung lässt Bontainer sämtliche Korvetten der EX-8703 ausschleusen, um so die Vorhut eines großen Kampfverbandes zu simulieren. Während die Raumschiffe die Angreifer in Kämpfe verwickeln, gelingt es einem Kommando unter der Führung Bontainers, über den Bordtransmitter die CREST V zu erreichen. Kurz bevor Neo II endgültig vernichtet wird, gelingt der Start des Flaggschiffes.

Die CREST V und die EX-8703 erreichen am 10. Juli einen Sammelpunkt der Solaren Flotte in einem Doppelstern-System, wo sich bereits 150 größere Schiffe befinden. Wenig später kann Dr. Armond Bysiphere mit der Hilfe eines Kontrafeldstrahlers die entstofflichte organische Materie an Bord des Ultraschlachtschiffes wieder verstofflichen und so die Besatzung zurückholen.

Da immer mehr Kreiselschiffe und Dolans den Sammelpunkt angreifen, werden die Schiffe in den Sektor »Galaxis-Nord« verlegt.

Innenillustrationen