Dreigelege

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Ra-Gor-Rok)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Das Dreigelege bestand aus drei Topsidern, die sich bis zu ihrer Geburt eine Eischale teilten:

Geschichte

Die drei Topsider kamen zeitgleich zur Welt, was unter Topsidern als extrem selten galt. Als Stützpunkt nutzten sie eine Höhle auf dem Mond Movord. (PR 3165)

Sie waren Bewahrer und Wissensjäger, sie sammelten Wissen und Artefakte, um von ihnen zu lernen. (PR 3165)

Als die TOMISENKOW aus ferner Vergangenheit erschien, war ihnen klar, dass es sich um einen Chronodefekt handeln musste. Dieser musste behoben und rückgängig gemacht werden. Die drei brachten Sichu Dorksteiger und Dodua Silberroth zu ihrem Stützpunkt auf Movord und wollten ihnen helfen, in ihre Zeit zurückzukehren. Dort berichteten die drei Topsider, dass die Milchstraße eine seit Langem Versiegelte Zone, ein Raum-Zeit-Kokon, war. Des weiteren berichteten die drei Topsider von mehreren Sternenbrücken und von den Kosmotekten von Zain. (PR 3165)

Wenig später drang die Sektorkommandantin Wyy-Chay in ihre Höhle ein und stellte das Dreigelege unter Arrest. Kurz darauf erfuhren sie von schweren Zwischenfällen auf der TOMISENKOW, die von Teh-Sync als Chronoinstabile Irregulationsblase bezeichnet wurden. Mehrere Teile des Kugelraumers alterten schneller als andere. Hervorgerufen wurde dieser Effekt durch ein Chaofaktum. Wyy-Chay beschloss, dass die TOMISENKOW in ihre Zeit zurückkehren musste, um das Chaofaktum zu vernichten. Die drei Topsider wirkten dabei mit und stellten für die Besatzung der TOMISENKOW einen so genannten Zeittresor zur Verfügung. (PR 3165)

Quelle

PR 3165