Ratan

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.
PR1225.jpg
Heft: PR 1225
© Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt

Die Ratane sind die flugfähige Form der Paladine Lord Mhuthans im Tiefenland. Die etwa sieben Millionen Exemplare dienten dem Lord als Kampftruppe.

Erscheinungsbild

Die an Flugechsen erinnernden Ratane trugen anstatt eines Kopfes ein langes, spitzes Horn auf einem beweglichen langen Hals. Die Größe der Ratane reichte von kleinen spatzenähnlichen Aufklärer- und Spionvarianten bis hin zu großen Transportvarianten mit bis zu sechzehn Meter Spannweite, bei denen die Paladin-Soldaten auf dem Rücken Platz fanden. Um ihre Tragfähigkeit zu vergrößern, waren die Ratane in der Lage, in speziellen Blasen ihres Körpers leichte organische Gase zu lagern. Durch ihre graubeige gefärbte Haut waren sie perfekt getarnt und am Himmel schlecht auszumachen. Die kleineren Varianten wurden auch mit ihrem Horn als Selbstmord-Flieger eingesetzt. Gesteuert wurden die Ratane – wie auch die Paladine – durch Funksignale.

Ernährung

Die Ratane brauchten keine Nahrung im engeren Sinne. Sie nutzen die Energien der Tiefe.

Geschichte

Im Jahr 428 NGZ gelang es Lord Mhuthans Truppen, bis an die Grenzen des Technotoriums vorzudringen. Nur durch den Einsatz der Ritter der Tiefe Atlan, Jen Salik und Lethos-Terakdschan konnte der Angriff endgültig zurückgeschlagen werden. Auch die dabei eingesetzten Ratane wurden überwiegend vernichtet.

Quellen