Rotes Flackerlicht

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Rotes Flackerlicht ist eine Sonne im so genannten Binnenraum.

Übersicht

Der rubinrot leuchtende Stern unterliegt einem heftigen Flackern. Er ist 23 Lichtjahre von Rot-Weiß entfernt. (Atlan 772)

Rotes Flackerlicht wird in einer Entfernung von 100.000 bis 200.000 Astronomischen Einheiten von den spärlichen Überresten einer ehemaligen Wikipedia-logo.pngKometenwolke umkreist. Dies ist ein eigentlich sonderbarer Umstand, denn üblicherweise sind die Überreste auch in Milliarden von Jahren nach der Entstehung eines Sonnensystems in weit dichterer Konzentration erhalten als es bei Rotes Flackerlicht der Fall ist. Ebenso wie Rotes Flackerlicht besitzen sowohl Muruth als auch alle übrigen Sterne im Sternhaufen Schwert des Rächers keine Kometenwolken. Nur das Wüten furchtbarer Waffen ist als Erklärung möglich, unter deren Wirkung die Wolken verdampft sind. Die gewaltigen Kampfhandlungen, die einst in Manam-Turu tobten, haben die damals blühenden Zivilisationen in ihrer Entwicklung weit zurückgeworfen. (Atlan 772)

Planeten

Rotes Flackerlicht wird von insgesamt sechs Planeten umkreist. Die innerste Welt ist ein kleiner und ausgeglühter Felsbrocken. Der zweite Planet ist eine heiße Staubwelt ohne Wasservorkommen. Welt Nummer drei heißt Endstation. Die drei äußeren Planeten sind kalt und ohne jedes Leben. (Atlan 772)

Geschichte

Im Jahre 3820 wurde Rotes Flackerlicht von der STERNENSEGLER als Ziel ausgewählt. Nach einer kurzen Untersuchung des Planeten Endstation durch Goman-Largo flog die STERNENSEGLER zur Sonne Rot-Weiß weiter. (Atlan 772)

Quelle

Atlan 772